The Handmaiden - Ah-ga-ssi (2016)

The Handmaiden - Ah-ga-ssi (2016)

Die Taschendiebin

Korea in den Dreissigerjahren: Die Diebin Sookee wird als Dienstmädchen bei der reichen Hideko eingeschleust, um diese zur Heirat mit ihrem Komplizen zu überzeugen. Als Lohn winken Geld und Juwelen. Sookee gibt ihr Bestes - doch wird sie bald in den Bann ihrer schönen Herrin gezogen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
144 Minuten
Produktion
2016
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 01:45

Alle Trailer und Videos ansehen

Frölein, bitte zahle!

Cannes 2016

Park Chan-wook ist zurück! Nachdem sein Hollywood-Ausflug "Stoker" gemischte Reaktionen erhalten hat, ist er hier wieder ganz der Alte. Und ja - in diesem Erotikthriller gibt es aufregende Sexszenen.

"Three Billboards" triumphiert bei den BAFTAs 2018

Oscars 2018

Martin McDonaghs Tragikomödie ist der grosse Gewinner der gestrigen Verleihung. Damit setzte man sich gegen harte Konkurrenz wie "Shape of Water", "Darkest Hour" und "Dunkirk" durch.

12 Mal "The Shape of Water": Die BAFTA-Nominationen 2018

Oscars 2018

Nur einen Tag nach der Verleihung der Golden Globes wissen wir nun, wer alles im Rennen um die "britischen Oscar" ist. Für das Erwachsenen-Märchen von Guillermo del Toro sieht es gut aus.

Verleiher dringend gesucht: Die 11 besten Filme von 2016, die noch keinen Schweizer Kinostart haben

11 for 2016

Jedes Jahr sehen wir an Filmfestivals diverse tolle Filme, die wir euch ans Herz legen möchten. Doch nicht jeder Film davon schafft es in unsere Kinos. Wir hoffen, dass es folgende schaffen werden.

"La La Land" holt acht Preise bei Critics' Choice Awards

Damien Chazelles wunderschönes Musical ist weiterhin auf Erfolgskurs. Die Filmkritiker der USA haben den Film als den besten von 2016 gekürt. Über zwei Preise konnte sich auch "Deadpool" freuen.

Horrorlegende, Lesbensex und Harry Potter auf Abwegen: Das NIFFF-Programm 2016

NIFFF 2016

Die neueste Ausgabe des "etwas anderen Filmfestivals" in Neuenburg verspricht wieder allerlei Schräges und Durchgedrehtes - und erhält hohen Besuch von Horror-Altmeister John Carpenter.

Auf diese Filme dürft ihr euch freuen: Unsere 11 Cannes-Favoriten

Outnow's Eleven

Vor einer Woche wurden die Palmen vergeben. Doch die Cannes-Filme sind deswegen noch nicht kalter Kaffee. Hier haben wir für euch die 11 Streifen, auf die es sich am meisten zu freuen lohnt.

Das Cannes-Tagebuch von OutNow.CH - Tag 5: Hackordnung

Cannes 2016

Manchmal geschehen noch Wunder in Cannes - oder vielleicht sind's auch einfach Fehler seitens der Saalverantwortlichen. Leider haben wir heute nicht davon profitieren können.

Vorfreude: Die 11 meisterwarteten Filme vom Cannes-Filmfestival 2016

Outnow's Eleven

Ab dem kommenden Mittwoch ist wieder alles, was in der Filmwelt Rang und Namen hat, an der Croisette. Natürlich sind auch wir vor Ort und freuen uns im Vorfeld besonders auf diese elf Filme.

WTF: Teaser-Trailer zu "The Handmaiden" von "Oldboy"-Regisseur Chan-wook Park

Mit "Oldboy" hat der südkoreanische Regisseur Chan-wook Park einen der besten Filme des neuen Jahrtausends gedreht. Nun ist er mit einem neuen Film zurück, der so richtig abgefuckt aussieht.

Spielberg, Gosling, Refn: Das Programm des Cannes-Filmfestivals 2016

Cannes 2016

Vom 11. bis 21. Mai ist die Croisette wieder der Nabel der Filmwelt. Die Festivalverantwortlichen haben heute das Programm bekanntgegeben. Und das hat es wahrlich in sich!

Kommentare Total: 2

jon

Hätte ich den Film in Cannes zwischen anstrengenden Arthouse-Streifen und Problemmfilmen gesehen, hätte ich ihm wohl allein schon aufgrund der willkommenen Genre-Trash-Abwechslung ebenfalls 5 Sterne gegeben. Aber aus der Distanz eines gemütlichen schweizer Kinoabends betrachtet, ist Park Chan-wooks neuster Streich schlicht und einfach etwas zu lahm. Thirst - Bakjwi war spannender, virtuoser und - tatsächlich - erotischer. Trotzdem: Würde man The Handmaiden um 30 Minuten kürzen und alle trägen, redudanten Szenen rausschneiden, wäre es wohl ein verdammt guter Film. Deshalb aufgerundete 4 Sterne.

ebe

Filmkritik: Frölein, bitte zahle!

Kommentar schreiben