13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi (2016)

13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi (2016)

  1. , ,
  2. 144 Minuten

Kommentare Total: 10

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

crs

Filmkritik: Zero Dark Dirty

jaro1976

http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/kino/ein-blockbuster-nach-trumps-ge…

crs

"Dafür schiessen sie auf alles, was sich bewegt. Und am Ende gewinnen sie."

Da hat der Tagi-Mann aber viel geschlafen. Diese Aussage stimmt hinten und vorne nicht.

Michael Bay: "Ich wollte keinen politischen Film machen und mich aus allem heraushalten". Dieses Versprechen hat er gehalten und einen intensiven Abnützungskampf inszeniert, der packend ist. Den Männern, die da im Kugelhagel waren, kümmerten sich zu dieser Zeit wohl kaum um die Politik, sondern nur ums Überleben. Wird halt jetzt einfach draufgehauen, weil es Amerikaner waren. Würde sich der Film um Männer aus einem anderen Land drehen, wäre der Tagi-Artikel sicher froher gestimmt. Und nein, ich bin kein Fan von Donald Trump 😉

Wirst du den Film schauen gehen? Deine Meinung würde mich interessieren 😊

jaro1976

Hi
Ich werde mir den Film anschauen. Ich fand die FIlmkritik sehr interessant.
Aber ich werde ihn nicht mit politischen Augen anschauen.
Sicher wäre auch ein politischer Film interessant... Als Ergänzung...

Auf jeden Fall freue ich mich wieder einmal einen Bay zu schauen ohne Roboterchaos und endlosen one-linern.

Bellowulf

Ich hab den Film nicht gesehen. Von dem her kann ich eigentlich nichts zum Film sagen. Aber es scheint mir doch ziemlich klar zu sein, dass dies einer der üblichen US Propagandafilme ist, der alles, was politisch und geschichtlich relevant ist, ausblendet oder verdreht. Dem Film standen Militärberater zur Seite, die sicherstellten, das alles "authentisch" ist. Trotzdem haben sich die Autoren des Tatsachenberichts, welche damals mitkämpften, vom Film distanziert. Leute: solche Filme haben den Segen des US Militärs. Muss einem doch zu denken geben.

Die Action mag intensiv sein, der Film "gut", aber macht man sich nicht etwas vor, wenn man sich sagt, ich seh mir den Film nur wegen der Action an und interessier mich nicht für den politischen Kontext? Es ist überhaupt nicht so, dass der Film unpolitisch ist. Er spielt auf den simplen Patriotismus an, der besagt, dass wer "für" Amerika kämpft mal prinzipiell ein Held ist und auf der guten Seite steht. Die US Soldaten sind immer die guten, einfach dadurch, dass sie kämpfen. Ist ne perverse Ideologie von Leuten, die Benghazi kaum auf der Karte finden würden. Das ist kein sehr differenzierter Kommentar, geb ich gern zu. Aber mal ehrlich, muss man sich jeden Scheiss reinziehen, nur weil's ordentlich rumst? Ist wie mit nem BigMac. Schmeck lecker, aber ist auf Dauer nur ungesund!

crs

Wenn Bay hier den Hurrapatriotismus hochgefahren hätte, hätte ich ebenfalls die Hände "verrüehrt". Er tut es aber zum Glück nicht. So konnte ich mich darüber nicht aufregen. "World Invasion: Battle LA" fand ich zum Beispiel deutlich "ungesunder". ;-)

Ghost_Dog

Der Film ist OK, mehr aber dann leider auch nicht. Ich habe basierend auf dem Trailer leider mehr erwartet, als dann geliefert wurde. Ich hätte auf nen geilen Kriegsfilm à la Black Hawk Down gehofft, da kann der Film aber niemals mithalten.

So unterhält er vor allem auch aufgrund der Tatsache, dass der Film auf tatsächlichen Gegebenheiten basiert.

idaho.seven

Finde auch, dass der Film OK ist, mehr nicht. Michael Bay ist halt nicht Ridley Scott, obwohl er mich hier dennoch überrascht hat. Aber egal was man von diesem Film hält: Ich würde ihn nur wegen dem überrragenden Film Editing (besonders in der ersten Hälfte) nochmals schauen. Fucking brilliant was Pietro Scalia und Calvin Wimmer da geleistet haben...müsste eigentlich nächstes Jahr bei den Goldmännchen berücksichtigt werden (aber dafür ist der Film wohl zu früh im Jahr gezeigt worden). Knapp 4 Sterne, gebe aber wegen dem Editing deren 5.

bloodout

13 hours.Secret Soldiers of Benghazi habe ich in der US FASSUNG gesehen.
Und mir war schnell klar diese Soldaten würden alles geben für eine Friedlichere Welt, und die USA tun ,doch die USA würde nichts für diese Soldaten tun ,nur 1.........! Auswechseln wenn Tot !!!!!!!!!!!!!Ich gebe Idaho.seven Recht was Pietro Scalia und Calvin Wimmer angeht RESPECT für diese 2 Jungs !
Als ACTION FILM Echt GEIL doch ich bin kein Politisirer,Sorry Zusammen
doch unter anderem läuft solche Sc...e!!!!!
Schon seit ich Kind bin .
ZUM KOTZEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

daw

Hat sich für mich wie "Black Hawk Down 2" angefühlt. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen ;-)

Kommentar schreiben