The Witch: A New-England Folktale (2015)

The Witch: A New-England Folktale (2015)

New England im 17. Jahrhundert: William und seine Frau Katherine werden von der Dorfgemeinschaft verbannt und müssen in einer Waldlichtung ein neues Zuhause aufbauen. Doch das Zusammenleben steht von Anfang an unter einem unheilvollen Stern. Ist ihre älteste Tochter vom Bösen besessen?

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
92 Minuten
Produktion
, , , 2015
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:30

Waldsterben

Toronto 2015

Der Debütfilm von Robert Eggers hat schon am diesjährigen Sundance-Festival für Aufsehen gesorgt. Der Mysterystreifen über eine Familie im 17. Jahrhundert ist genauso bedrohlich wie bedrückend.

Allein, allein! Unsere 11 Filmtipps zum Thema (Selbst-)Isolation

AtHomeNow

Wie ihr alle sitzen auch wir zuhause und üben uns in Selbstisolation. Wir sind sogar schon richtig gut! Aber so gut wie die armen Hunde auf unserer Liste? Wir empfehlen 11 Filme übers Alleinsein.

«Hors normes», «The Invisible Man» und viele mehr: Die VoD-Neuerscheinungen in der KW14 2020

What's OutNow on VoD

In dieser wöchentlich erscheinenden Reihe wollen wir auf die VoD-Neustarts der Woche aufmerksam machen. Denn es gibt auch abseits von Netflix und Disney+ viele Filmperlen zu entdecken.

Endlich verpasste Filme nachholen: 11 VoD-Tipps für die nächsten Tage

What's On VoD

Da die Kinowelt wegen des Coronavirus momentan ruht, ist endlich Zeit da, um verpasste Filme nachzuholen. Wir präsentieren euch unsere Tipps und sagen euch, wo ihr euch die Filme anschauen könnt.

Erster Trailer zum grossartigen Horrorfilm «The Lighthouse» mit Robert Pattinson und Willem Dafoe

Ein Albtraum in Schwarz-Weiss: Robert Eggers, Regisseur von «The Witch», lässt Pattinson und Dafoe als Leuchtturmwärter auf den Psycho kommen. Nun gibt es die erste Vorschau dazu.

Die aufregendsten Filme von 2019, die noch KEINEN Schweizer Kinostart haben, Teil 2

Preview 2019

...und weiter geht's. Im zweiten Teil unserer "Täubeli"-Liste richten wir den Fokus vor allem auf nicht so bekannte Regisseure, die uns hoffentlich mit ihren neusten Werken beeindrucken.

Tarantino & Co.: Unsere 11 meisterwarteten Filme vom Cannes-Filmfestival 2019

Cannes 2019

Es ist mal wieder so weit: Drei todesmutige OutNower werden auch in diesem Jahr mit 4'000 anderen Journalisten an die Croisette reisen. Wir sagen euch, auf welche Filme wir uns am meisten freuen.

Girls, girls, girls: Die coolsten Poster der KW 42

Poster Round-Up

Er geht weiter, der Neon-Trend auf aktuellen Filmplakaten. So auch auf dem Poster der Woche bevölkern ausschliesslich junge Frauen die Plakate, welche Marco diese Woche gewählt hat.

"Split": Das Interview mit Shooting-Star Anya Taylor-Joy

Interview

Anya Taylor-Joy spielt in "Split" eine von drei Frauen, die von James McAvoys Psychopathen entführt werden. Im Interview sprechen wir mit ihr unter anderem über die überwältigende Stimmung am Set.

Von Katzen und Würsten: Yannicks Top 11 des Jahres 2016

11 for 2016

Bald ist das Jahr 2016 Geschichte und damit auch viele sehenswerte Filme. Ein paar Auserwählte werden aber noch lange nicht in Vergessenheit geraten. Hier meine Top 11 des Jahres.

Von Star über Star bis Star: Marcos Top-11 von 2016

11 for 2016

Auch wenn 2016 nicht unbedingt das Superkinojahr war, gab es auch in diesem Jahrgang wieder viele Highlights, die ich hiermit hervorgeben möchte. Warnung: Das Wort "Star" wird ein paar Mal vorkommen.

Deadpool ist nicht zu stoppen

Auch an seinem zweiten Wochenende blieb der unanständige Superheld auf dem Thron des US-Box-Office. Satte 55 Millionen gab es. Weltweit überschreitet "Deadpool" in Kürze die 500-Millionen-Grenze.

Yannicks zehn meisterwartete Filme 2016

Preview 2016

Gibt es noch einmal ein ähnlich bombastisches Filmjahr wie 2015? Die Vorzeichen stehen gut und meine Erwartungen sind gross. Auf folgende zehn 2016er-Filme freue ich mich wie ein kleines Kind.

Kommentare Total: 2

()=()

Subtiler kleiner Horrorfilm, der aus wenig Mittel sehr viel rausholt. Intensiv und unheimlich bis zum Schluss.

ebe

Filmkritik: Waldsterben

Kommentar schreiben