Where to Invade Next (2015)

Where to Invade Next (2015)

Die amerikanische Flagge im Gepäck, reist der Filmemacher Michael Moore nach Europa, um dessen wertvollste Errungenschaften zu beschlagnahmen und sie als amerikanische Ideen zu deklarieren. Egal ob in Italien, Finnland oder Slowenien, überall findet er etwas, das sich zu annektieren lohnt.

Regie
Genre
Produktion
2015
Kinostart
- Verleiher: Falcom
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Englisch, 02:30

Alle Trailer und Videos ansehen

Wer hat's erfunden?

Toronto 2015

Michael Moore präsentiert seinen neuesten Dokumentarfilm, den er still und heimlich abgedreht hat. Und guess what: Der umtriebige Filmemacher zeigt sich wieder einmal bös amerikakritisch.

Michael Moore hat einen Film über Donald Trump gedreht

Das wird lustig: Oscarpreisträger Michael Moore ("Bowling for Columbine") greift in den US-Wahlkampf ein. Nicht das erste Mal: Vor zwölf Jahren versuchte er vergebens Bushs Wiederwahl zu verhindern.

Berlinale: Meryl Streep und ihre Jury müssen es richten

Berlinale 2016

Mit "Hail, Caesar!" von Joel und Ethan Coen nimmt die 66. Berlinale ihren Anfang. Am meisten beklatscht wurde aber die Jury-Präsidentin Meryl Streep. 18 Filme buhlen um die Bären.

America, fuck yeah! - Trailer zu Michael Moores neuem Film "Where to Invade Next"

Toronto 2015

In den letzten sechs Jahren war es sehr still um Chefprovokateur Michael Moore. Jetzt kommt der Grossmeister des Infotainments zurück auf die Grossleinwand: mit einer Liebesode an die alte Welt.

Toronto 2015: Unsere zehn meisterwarteten Filme

Toronto 2015

Gestern ist die 40. Ausgabe des grossartigsten Filmfestivals der Welt gestartet. Wir haben aus den 289 Filmen, die gezeigt werden, 10 Highlights ausgesucht, auf die wir uns besonders freuen.

Das Tiff-Tagebuch, Tag 0 - Vorfreude, Freude und noch mehr Freude

Toronto 2015

Auch dieses Jahr berichten wir wieder vom Toronto International Film Festival. Coole Filme wie "The Martian", "Demolition" und "The Program" warten auf uns. Die Vorfreude ist riesig. Toronto halt.