The Vatican Tapes (2015)

The Vatican Tapes (2015)

Oder: Komm da sofort raus, du!

Zwei gegen den Teufel

Zwei gegen den Teufel

Das Böse ist überall und wartet stets auf den richtigen Moment, um Übles zu tun und die Menschheit zu quälen. Im Fall der jungen Angela (Olivia Taylor Dudley) dringt es durch einen kleinen Schnitt mit dem Kuchenmesser ein. Die einst so fröhliche und lebenslustige Angela verändert sich und wird zum psychiatrischen Fall. Ärzte sind ratlos, untersuchende Polizisten stehen ebenso ohne Erklärung da. Was ist bloss mit der jungen Frau passiert?

Hier ist das Brotmesser!

Hier ist das Brotmesser!

Als letzten Ausweg aus der Misere holt Vater Hilfe beim Priester (Michael Peña), der bald eine Ahnung hat, womit man es hier zu tun hat. Er kontaktiert den Vatikan, welcher ihm einen Spezialisten für solche Fälle schickt. Ein Kardinal (Peter Andersson) nimmt sich der Sache an und merkt schnell, dass das Böse, das in Angela gefahren ist, nicht einfach ein normaler Dämon ist, sondern der leibhaftige Teufel höchstpersönlich ...


Film-Rating

Aus der Masse der Exorzistenfilme sticht The Vatican Tapes leider so gar nicht heraus. Ein paar gute Ansätze können wir notieren, und wer schreckhaft ist, dem pocht das Herz bestimmt ein paar Mal etwas schneller, aber ein Film für die Ewigkeit ist das nie und nimmer. Da bleiben wir weiterhin beim Klassiker The Exorcist von 1973.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 2.0

 

12.12.2015 / muri

Community:

Bewertung: 2.0 (2 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar