Weiter zu OutNow.CH »
X

The Transporter Refueled (2015)

Sophie Marceau, kännsch?

Keine Namen. Keine Fragen. Keine Planänderungen. Das sind die einzuhaltenden Regeln, wenn man mit Frank Martin (Ed Skrein) ins Geschäft kommen will. Der toughe Ex-Söldner hat sich darauf spezialisiert, für seine Auftraggeber Ware im Auto von A nach B zu transportieren. Und in diesem Business ist er der Beste des Faches, der auch ordendlich dreinschlagen kann, wenn's denn notwendig ist. Das hat er wohl von seinem Papa (Ray Stevenson), einem feschen Alleskönner, der nur vordergründig für eine französische Mineralwasserfirma um die halbe Welt gereist ist.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Französischer Titel: Le Transporteur: Héritage

Drehorte: Frankreich, Volksrepublik China 2015
Genres: Action, Crime, Thriller
Laufzeit: 96 Minuten

Kinostart: 03.09.2015
Verleih: JMH Productions

Regie: Camille Delamarre
Drehbuch: Adam Cooper, Bill Collage, Luc Besson, Robert Mark Kamen (Charaktere)
Musik: Replicant

Darsteller: Ed Skrein, Ray Stevenson, Loan Chabanol, Gabriella Wright, Tatiana Pajkovic, Wenxia Yu, Radivoje Bukvic, Noémie Lenoir, Yuri Kolokolnikov, Lenn Kudrjawizki, Samir Guesmi, Anatole Taubman, Robbie Nock, Michael Morris, Nash Novcic, Jochen Haegele, Cédric Chevalme, Jerome Zybala, Stephane Moreno-Carpio, Laurent Ferraro

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

Ein weiterer copy-paste Transporter Streifen, den man in einer besseren Version bereits mit Jason Statham gesehen hat. Hier ist es einfach ein überraschungsloser, linearer und mässig interessanter Actionstreifen der sich nahtlos in die lange Reihe der unnötigen sequels/remakes/reboots einreiht, die wir in den letzten Jahren gesehen haben.

Ehrlich gesagt,hatte ich Zweifel an diesem ,Mit Neuem Haupdarsteller etc.Film,da ich sowiso kein Freund von ,Fortsetzungen und Sequels bin.
Doch bei diesem Film wurde ich eines Besseren belehrt.
Am Meisten hatt mir die Besetzung des Transporters gefallen ,kommt Super Cool rüber dieser Ed Skrein !
Auch Ray Stevenson ist ein echt gut Ausgesuchter Darsteller !
Die Action ist (die Stunts )mit Dem Modernen Audi R8 Geil ,die Story ist auch Speziell mir Hat der Film Spass gemacht,Ein Gelungener Action Film ,gäbe es Mehr Solcher Filme Denke ich würden auch mehr Leute an diesem Genre Ineressiert sein !
Tja was wäre die Action-Film Welt ohne Luc Bessons Action Schmiede!
Danke Luc !

» Filmkritik: Fast and Fury Road