Tout en haut du monde (2015)

Tout en haut du monde (2015)

Saschas Grossvater ist vor zwei Jahren auf einer Expedition zum Nordpol verschollen. Um das Ansehen der Familie wiederherzustellen, macht sie sich auf die abenteuerliche Reise, um zumindest das verlorene Schiff zu finden. Auf der gefährlichen Mission braucht sie viel Mut und Durchhaltevermögen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
81 Minuten
Produktion
, 2015
Kinostart
- Verleiher: Agora
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Auf zum Fast-Nordpol

Fantoche 2015

Der OutNow-Geheimtipp vom diesjährigen Fantoche: Die 15-jährige Sascha läuft von zu Hause weg, um das Schiff ihres verschollenen Grossvaters zu finden. Ihr Weg führt sie zum ewigen Eis des Nordpols.

«I need a hero!» Kick-off zur 18. Fantoche-Ausgabe in Baden

Fantoche 2020

Ohne Eröffnungsapéro, dafür mit Maskenpflicht startete das Animationsfilmfestival Fantoche in sein 25. Jahr, das unter dem Motto «Heldinnen» steht und das dänische Animationsschaffen würdigt.

25 Jahre Fantoche - Das Programm der 18. Ausgabe ist online

Fantoche 2020

... und der Festival-Herbst findet doch statt! Trotz Pandemie können Animationsfans auch dieses Jahr in Baden wieder in aktuelle Langfilme, Klassiker und verschiedene Kurzfilmprogramme eintauchen.

Von "Angry Birds" bis "Zootopia": Diese Animationsfilme kämpfen um den Oscar

Die Academy gab bekannt, dass sich stolze 27 Filme für das Rennen um den Animationsfilm-Oscar qualifiziert haben. Nach Regelwerk bedeutet dies, dass am Ende fünf Filme nominiert werden.

Kommentare Total: 3

pps

Vielen Dank für den Hinweis, ist korrigiert. Ich hab mich an das Pressematerial vom Fantoche gehalten, wo sich offenbar ein Fehler eingeschlichen hat.

rscholer

Das Schiff heisst DAVAI ("Vorwörts") und nicht DAVARI.

pps

Filmkritik: Auf zum Fast-Nordpol

Kommentar schreiben