Shaun the Sheep Movie (2015)

Shaun das Schaf - Der Film

Beatles who?

Jeden Tag dasselbe: aufstehen, auf die Wiese gehen, essen, geschert werden, schlafen gehen. Das kann doch kein Leben sein. So denkt auf jeden Fall das schlaue Schaf Shaun. Um auf diesem Rhythmus auszubrechen, bringt Shaun mit seiner Herde den Bauer am helllichten Tag mit Schäfchenzählen ins Traumland. Doch dummerweise düst der Wohnwagen, in den sie den Bauer zum Schlafen gelegt haben, den Hügel hinunter in die grosse Stadt. Durch einen weiteren dummen Zufall stösst sich der Bauer dermassen fest den Kopf an, dass er nicht mehr weiss, wer er ist und wo er hingehört.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Shaun das Schaf - Der Film
Französischer Titel: Shaun le mouton - Le film

Drehorte: Grossbritannien, Frankreich 2015
Genres: Animation, Abenteuer, Komödie, Familienfilm
Laufzeit: 85 Minuten

Kinostart: 18.03.2015
Verleih: Impuls Pictures AG

Regie: Mark Burton, Richard Starzack
Drehbuch: Mark Burton, Richard Starzack
Musik: Ilan Eshkeri

Darsteller: Justin Fletcher, John Sparkes, Omid Djalili, Richard Webber, Kate Harbour, Tim Hands, Andy Nyman, Simon Greenall, Emma Tate, Jack Paulson, Sean Connolly, Henry Burton, Dhimant Vyas, Sophie Laughton, Nia Medi James, Stanley Unwin, Nick Park

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

3 Kommentare

Echter Spass für die ganze Familie. Lustig, kurzweilig, herzig und sehr einfallsreich. Es wird nichts gesprochen und trotzdem weiss man immer worum es geht. Fabelhaft animiert und vertont.

Unbedingt warten, bis der Abspann fertig ist. Und danach nochmals etwas warten.

Netter Film mit einigen tollen Spässchen. Ausserdem gewohnt genial animiert und wer die Serie von Shaun kennt, der kriegt eine lange Folge davon nun als Film verpackt.

Mitunter etwas zäh im Mittelteil, aber immer charmant und herzig. Passt.

» Filmkritik: Schäfchen Shaun in der grossen Stadt