The Sea of Trees (2015)

The Sea of Trees (2015)

Arthur Brennan fliegt nach Japan, um sich im sogenannten Suicide Forest das Leben zu nehmen. Dort angekommen, trifft er auf einen herumirrenden japanischen Geschäftsmann, der auf der Suche nach einem Weg aus dem Wald ist. Arthur beschliesst, ihm zu helfen und erinnert sich dabei an seine Frau.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Produktion
2015
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 01:56

An American in Japan

Es war laut am Cannes-Filmfestival. Doch nicht weil die Kritiker Gus van Sants neustem Film applaudierten. Nein, es wurde gebuht. Was so schlimm am Drama mit Matthew McConaughey ist, lest ihr hier.

Sechs Gründe, warum ich Filmfestivals liebe

Kino ist geil

Morgen Dienstag hätte das Festival in Cannes begonnen. Unser Redaktor, der eigentlich zum 13. Mal an die Croisette gereist wäre, verrät, weshalb er sich den Trubel jedes Jahr wieder antut.

Das Cannes-Tagebuch von OutNow.CH - Tag 2: Stick ist schick

Cannes 2015

Oh no! Eine wichtige Pilgerstätte unserer Delegation wurde offenbar wegrationalisiert. Dafür gibt's gute Nachrichten für alle, die sich selbst gerne mit dem roten Teppich ablichten möchten.

Cannes 2015: Das Programm

Cannes 2015

In vier Wochen trifft sich wieder die Filmelite, um am renomiertesten Filmfestival der Welt ihre neusten Werke vorzustellen. In den 2015-Ausgabe gibt es Neues von Sorrentino, Haynes und Pixar.

Kommentare Total: 2

woc

Ich kann die schlechte Kritik und das Gebashe in Cannes echt nicht verstehen. Bei der Thematik des Films hat Van Sant halt einfach einen eigenen Weg genommen und verbindet das fiktive Drama mit dem realen Aokigahara-Wald bzw. sogar seinem (leider wahren) Hintergrund. Viel mehr bleibt die Frage - aber das ist ja bei vielen anderen Filmen auch so, die reale Orte mit realen Geschichten verwenden - ob dies eben nicht pietätlos ist.

crs

Filmkritik: An American in Japan

Kommentar schreiben