Schellen-Ursli (2015)

Schellen-Ursli (2015)

Als der junge Ursli für den Chalandamarz, eine Tradition, die den Winter vertreiben soll, nur ein kleines Glöckchen erhält, erinnert er sich an eine grosse Kuhglocke, welche sich in einer Alphütte im Maiensäss befindet. Ursli macht sich durch den tiefen Schnee auf, um die Glocke zu holen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
100 Minuten
Produktion
2015
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Schweizerdeutsch, 01:29

Alle Trailer und Videos ansehen

Schale Bündner Gerstensuppe

Eines der beliebtesten Schweizer Kinderbücher kommt zum ersten Mal in Spielfilmform auf die grosse Leinwand. Ob die Geschichte Kinoformat besitzt, lest ihr in unserer Kritik.

Jetzt unter freiem Himmel!

Der Film wird Openair aufgeführt, das nächste Mal am 27. August 2019.

Das OutNow.CH-Bestatter-Recap: "Wer zuletzt lacht"

Bestatter: Staffel 5 Recap

Weiter geht's im Bestatter-Zirkus. Heute auf dem Programm: ein toter Clown, ein bedrohlicher Psychopath und eine tiefgreifende Erkenntnis darüber, was männliche von weiblichen Mördern unterscheidet.

Heidi als einziger Verfolger von Star Wars

Auch bei uns läuft "The Force Awakens" beeindruckend. Der einzige Film, der ein bisschen Zuschauer abzwacken kann, ist die einheimische Produktion "Heidi". Von da gibt's auch Neues zu berichten.

Star-Wars-Fieber auch bei uns!

Es geht aktuell nichts über "The Force Awakens". In den USA strömen die Leute massenweise in die Kinos und auch bei uns siehts nicht viel anders aus. Da muss sogar der Alpöhi hinten anstehen.

Bond gegen Everdeen in unseren Kinos

An unseren Kinokassen schlägt sich James Bond noch immer sehr gut. Mit dem Abschluss der "Hunger Games"-Reihe ist aber starker Konurrent im Rennen um die Gunst der Zuschauer. Wer steht oben?

Tubed: James Bond bei der Auto-Vermietung

007 hat über die Jahre schon viele Autos geschrottet. Bei einer solchen "History" kann es bei der Autovermietung schon mal etwas länger dauern, wie ein Sketch mit Stephen Colbert zeigt.

Der Super-Schellen-Ursli

Es geht aktuell nichts am "Schellen-Ursli" vorbei. Der Film von Xavier Koller dominiert weiterhin unsere Kinos, und in der Vor-Adventszeit werden wohl noch ein paar mehr Zuschauer dazu kommen...

Schellen-Ursli weiterhin ganz oben

In den Schweizer Kinocharts kann sich Xavier Kollers "Schellen-Ursli" auch in der zweiten Woche ganz oben behaupten. Ob er es dann auch noch kann, wenn der neue Bond startet?

Das Schweizer Kinopublikum liebt Schellen-Ursli

Ein Schweizer Film, der auch an den Kassen gut läuft? Mit "Schellen-Ursli" hat Xavier Koller anscheinend einen richtigen Hit gelandet. Die Zuschauer strömen jedenfalls scharenweise in die Säle.

Neuer Trailer zum Schweizer Film "Schellen-Ursli"

Der Schweizer Bilderbuchklassiker wurde hier von Oscar-Preisträger Xavier Koller verfilmt. Im Herbst kommt es somit in den Schweizer Kinos zum Duell zwischen Schellen-Ursli und Heidi.

Ein Kinderbuch-Klassiker kommt auf die Leinwand. Erster Trailer zu "Schellen-Ursli"

Oscarpreisträger Xavier Koller verfilmte das Bilderbuch der Autorin Selina Chönz und des Künstlers Alois Carigiet. Der Familienfilm kommt Mitte Oktober in die Schweizer Kinos.

Kommentare Total: 5

Froburger

Schellen-Ursli gehört für mich zu den besten CH-Filmen der Schweizer Filmgeschichte. Das Kinderbuch von Selina Chönz / Alois Carigiet wird glaubwürdig und mit Augenmass erweitert und vertieft ! Das Drehbuch enthält einfach alles, was einen Super-Film ausmacht: Spannung, Dramatik, Humor, aber auch Realismus, Bodenhaftung, Authentizität und vor allem keinen Kitsch !!! Sehr toll finde ich auch die Szenen mit dem Wolf, zwar nicht ganz authentisch, aber ein Seitenhieb mit Augenzwinkern für all jene, welche im Wolf immer nur die böse und hinterhältige Bestie à la Rotkäppchen sehen wollen ! Hervorragend ist auch die schauspielerische Besetzung, gerade auch der drei Kinderrollen: Jonas Hartmann ist für mich einer der besten Kinderschauspieler seit Patrick Bach ! Ein grosses Bravo gehört auch Meisterregisseur Xavier Koller. Der Film hätte 10 Sterne verdient, leider kann ich nur sechs vergeben !!

Reptile

Naja 6 Sterne wäre ja wirklich ein bisschen überbewertet, aber knappe 5 (gewichtet 4.7) hat er schon verdient. Ich habe den "Schellen-Ursli" mittlerweile bereits zum zweiten mal im Kino gesehen und kann ungeniert sagen, dass dieser für mich der beste CH-Film seit Mathias Gnädinger's "Sternenberg" ist.

Der Film ist wunderschön umgesetzt, beinhaltet viele tolle Tier- und Landschaftsaufnahmen direkt aus den Bündner Bergen und ist trotz seiner kindgerechten Machart, dank einer schönen Geschichte rund um Freundschaft, Zusammenhalt und "Käseklau" auch für Erwachsene spannend anzusehen.

Die Kinder sind der ganz klare Dreh- und Angelpunkt des Films und ihnen steht die Spielfreude förmlich ins Gesicht geschrieben, allen voran Julia Jeker alias Seraina, welche mir von den drei "Hauptakteuren" ganz klar am besten gefallen hat. Aber auch Jonas Hartmann als Uorsin/Ursli sowie Laurin Michael als Roman, liefern eine tolle Leistung ab.

Die Geschichte wurde zwar um ein vielfaches erweitert (tja, aus einem knapp 50-Seitigen Bilderbuch alleine, kann man eben keine 1:40 Spieldauer hinzaubern) aber trotzdem kommen die angesprochenen "Buchmomente" nicht zu kurz.

Wer das Buch kennt, bzw. wie ich damit aufgewachsen ist, wird in manchen Szenen sofort einiges wiedererkennen und was ich vor allem besonders toll fand, es wurde komplett auf eine mögliche Modernisierung/Verslangung der Geschichte verzichtet.

Der "Schellen-Ursli" ist immer noch ein armer Bündner Bergbueb, hört kein Hip-Hop, sagt nicht Sachen wie "Mann" "voll Krass" oder "Eyy, bist du behindert", besitzt kein Smartphone, kein Tablet PC und auch keine PlayStation - Nein, er ist der Naturverbundene Schelm geblieben, den man aus dem alten Bilderbuch kennt und liebt und auch sprachlich gesehen, ist man dem "Urschweizerischen" mehr oder weniger treu geblieben und das gefällt mir.

Fazit: Im Gesamtpaket betrachtet, ist "Schellen-Ursli" für mich einer der besten CH-Filme überhaupt und deshalb, vergebe ich für dieses rundum gelungene Machwerk, auch gerne die Outnow-Bewertung "Sehr Gut", welche ja bekanntlich 5 Sternen entspricht. Aber meine angedachten 4.7, sind davon ja nicht all zu weit entfernt.

Dubach

Ein super, sehr guter Schweizer Dialekt Film der ich im Oktober in Frick (AG) gesehen habe.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen