Run All Night (2015)

Run All Night (2015)

Kurz bevor sein Sohn Mike liquidiert wird, erschiesst Mafia-Killer Jimmy Conlon den Schützen, den Sohn seines Bosses Shawn Maguire. Maguire tobt und schickt den Conlons eine Horde von Killern und auch die Polizei auf den Hals. Eine wilde Jagd durch New York nimmt ihren Anfang.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
114 Minuten
Produktion
2015
Kinostart
, , - Verleiher: Warner Bros.
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 02:22

Alle Trailer und Videos ansehen

"I Will Find You and Run Away"

Liam Neeson ist nach dem enttäuschenden "Taken 3" schon wieder in Action-Mode. Als Profikiller muss er seinen eigenen Sohn von den Schergen seines Bosses beschützen. "Taken 3" ist danach vergessen.

"Jungle Cruise" - Disneys Abenteuerfilm ist im Kasten

Die Dreharbeiten zu Disneys "Jungle Cruise" sind zu Ende gegangen. Auf dem Twitter- und Instagram-Account wurde ein kurzes Video mit Dwayne Johnson, Emily Blunt und der Crew veröffentlicht.

"Suicide Squad 2": Regisseur gefunden?

Da David Ayer, der den ersten Film inszeniert hat, lieber ein Harley-Quinn-Spin-off dreht, sucht Warner Bros. nach einem Ersatz. Jaume Collet-Serra soll sich momentan in der Pole-Position befinden.

Die 11 Filme von 2017, über die noch niemand spricht

Preview 2017

Filme wie "Star Wars 8" oder "Blade Runner 2049" auf eine Vorfreuden-Liste packen kann jeder. Wir wollen uns jedoch jenen Filmen widmen, die zu den grossen Überraschungen von 2017 werden könnten.

"The Shallows": Neuer Trailer mit Blake Lively und einem hungrigen Haifisch

Updated!

Nach einer Haiattacke kann sich eine junge Surferin (Blake Lively) knapp auf einen kleinen Felsen retten. Doch der Hai hat jetzt erst recht Lust auf die Surferin bekommen.

John Wick hat seinen neuen Widersacher

Jene, welche den ersten Film mit Keanu Reeves gesehen haben, wissen: "Don't mess with John Wick." Für den zweiten Teil wird natürlich diese Warnung ignoriert, genauer gesagt von Common.

Wir lieben die Avengers weiterhin

Das immer schöner werdende Wetter hält das Publikum ab, die Kinosäle bei uns zu füllen. Trotzdem können die Avengers in ihrem zweiten Abenteuer weiterhin den Spitzenplatz für sich beanspruchen.

Schweizer Kinogänger lieben Superhelden

Joss Whedon landet mit der "Avengers"-Fortsetzung einen weiteren Welthit. Die Einspielergebnisse übertrumpfen sich stetig, und auch bei uns gibt es kein Vorbeikommen an den Superhelden.

Unerbittliche Killer: Neues Featurette zu "Run All Night" mit Liam Neeson und Ed Harris

Im neuen kleinen Making-of zum Liam-Neeson-Actioner vergleicht Regisseur Jaume Collet-Serra die Rolle des Profikillers Andrew Price, welche von Common gespielt wird, mit dem Terminator.

Erfolg für "Home" in den USA

Animationsfilme kommen regelmässig gut beim Publikum an. Wenn dann noch eine grosse Werbetrommel gerührt wird, dann ist der Erfolg fest vorprogrammiert. So auch beim neuesten Dreamworks-Film "Home".

Insurgent - der neue Kassenschlager Nordamerikas

Nach "Divergent" kommt nun "Insurgent". Diese Fortsetzung kommt zwar bei den Kritikern nicht ganz so toll an, macht aber die Fans ganz hibbelig. Das erklärt auch den starken Start an den Kinokassen.

Agenten gegen Prinzessin in den Schweizer Kinos

In den Schweizer Kinos kam es dieses Wochenende zum grossen Duell zwischen dem Agentenspass "Kingsman" und der Disney Märchenverfilmung "Cinderella". Wer hat sich durchsetzen können?

Märchen werden wahr an den Kinokassen

Wenn Disney zum grossen Märchen-Event einlädt, dann strömen die Menschen in die Kinos. So überrascht es nicht, dass "Cinderella" ein richtiger Hit an den Kinokassen geworden ist.

"Sins of the Father": Neues Featurette zu "Run All Night" mit viel neuem Filmmaterial

Liam Neeson spielt in dem Actionfilm von Jaume Collet-Serra einen Profikiller, der seinen Sohn von seinen ehemaligen Kollegen beschützen muss. Neeson nennt den Film selbst einen "Mythic Western".

Chappie erobert Amerika

Ein maues Weekend in den USA brachte einem interessanten Sci-Fi-Film den Spitzenplatz in den Charts. Neill Blomkamps "Chappie" spielte zwar nicht viel ein, holte sich aber den Platz an der Sonne.

Joel Kinnaman ersetzt Tom Hardy in "Suicide Squad"

Der neue Robocop wird die Rolle des Rick Flag in Warner Bros' kommender Comicverfilmung übernehmen. Er stösst damit zu einem Cast, der weiter Will Smith, Margot Robbie und Jared Leto beinhaltet.

Erster Trailer zum Action-Thriller "Run All Night" mit Liam Neeson und Ed Harris

Der Star aus "Taken 3" und sein Filmsohn Joel Kinnaman (der neue "Robocop") werden von irischen Gangstern unter Leitung von Ed Harris und Polizisten unter der Leitung von Vincent D'Onofrio gejagt.

Kommentare Total: 2

Ghost_Dog

Rasanter Film, der von Beginn weg fesselt und sehr gut zu unterhalten weiss. man fiebert immer mit und es macht einfach Laune. man wird Neeson in den Actionrollen vermissen. Somit bleiben immer mehr nur die flachen und mülligen Vin Diesels dieser Welt in dem Genre übrig.....

Versöhnt einen wieder nach dem LOL-Tak3n Teil ;D

crs

Filmkritik: "I Will Find You and Run Away"

Kommentar schreiben