Pan (2015)

Pan (2015)

Oder: Ein schrecklich durchschnittliches Abenteuer

Wenn ich mal gross bin ... äh, Moment mal...

Wenn ich mal gross bin ... äh, Moment mal...

London, Ende der Zwanzigerjahre: Spätabends legt eine geheimnisvolle Dame schweren Herzens ihr Baby vor einem Waisenhaus ab. 12 Jahre später, als der Zweite Weltkrieg tobt, hofft der freche Peter (Levi Miller) immer noch, dass seine Mutter eines Tages zu ihm zurückkommt. Eines Nachts geschieht allerdings etwas Unglaubliches: Über dem Waisenhaus erscheint ein fliegendes Piratenschiff, dass die Waisenjungen aus ihren Betten reisst und sie ins fantastische Neverland entführt. Dort herrscht der grausame Pirat Blackbeard (Hugh Jackman), für den die verschleppten Kinder nach dem sogenannten Pixum suchen müssen, einem Material der inzwischen verschollenen Feen, das unsterblich machen soll.

So gross war der Fisch!!! Ich schwör's!

So gross war der Fisch!!! Ich schwör's!

Mit der Hilfe des charmanten Taugenichtses James Hook (Garrett Hedlund) kann Peter aus den Fängen Blackbeards entkommen und macht sich auf die Suche nach seiner Mutter, die, wie er glaubt, irgendwo auf Neverland lebt. Doch Blackbeard hat keineswegs vor, Peter davonkommen zu lassen, soll er doch einer Prophezeiung zufolge von einem fliegenden Jungen getötet werden. Mit Hook und der hübschen Indianerin Tiger Lily (Rooney Mara) versucht Peter, den Piraten zu entkommen und erfährt dabei immer mehr über seine eigene Herkunft.


Film-Rating

Der kostümschinkenerprobte Joe Wright fährt die grossen Effekt-Kanonen auf, um mit Pan ein abenteuerliches Peter-Pan-Prequel auf die Leinwand zu bringen. Leider wird das Unterfangen durch eine uninspirierte Auserwählten-Story und nur mässig packende Actionsequenzen ausgebremst. Trotz farbenfroher Fantasy-Ästhetik und einem Hugh Jackman in Over-the-top-Modus fehlt allgemein der Zauber, den man mit J. M. Barries ewigem Jungen verbindet; statt fantastischem Augenschmaus muss man mit harmlosem Klamauk Vorlieb nehmen.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 3.0

 

08.10.2015 / pps

Community:

Bewertung: 3.2 (12 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar