Nahid (2015)

Die geschiedene Nahid lebt mit ihrem Sohn in einem kleinen Dorf. Nach iranischem Recht liegt das Sorgerecht eigentlich beim Vater Ahmad. Aber da Nahid ihm versprochen hat, nie mehr zu heiraten, gab er ihr das Sorgerecht. Als sich Nahid verliebt, wird sie vor eine schwere Entscheidung gestellt.

Regie
Darsteller
, ,
Genre
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2015
Kinostart
, - Verleiher: Cineworx
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Originalversion, mit deutschen Untertitel, 01:39

A(nother) Separation

Bei Scheidungen ist die iranische Rechtsprechung nicht gerade die Fairste. Dies zeigt auch Ida Panahandeh in ihrem Debüt, in dem eine Frau einen unfairen Deal mit ihrem Ex aufgezwungen bekommt.