Men & Chicken - Mænd & høns (2015)

Men & Chicken - Mænd & høns (2015)

Zwei ungleiche Brüder, Professor Gabriel und Nichtsnutz Elias, erfahren nach dem Tod ihres Vaters, dass dieser gar nicht ihr leiblicher war. Der biologische Vater soll sich auf der entlegenen Insel Ork befinden. Die beiden reisen dorthin - und treffen auf eine schräge Verwandtschaft.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
104 Minuten
Produktion
, 2015
Kinostart
- Verleiher: DCM Film
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 01:59

Familie kann man sich nicht aussuchen

Vor zehn Jahren begeisterten Mads Mikkelsen und Anders Thomas Jensen mit ihrer rabenschwarzen Komödie "Adams Äpfel". Nun haben die beiden erneut zusammengespannt. Ob das Ergebnis gleich lustig ist?

"Green Room" holt den Hauptpreis am NIFFF 2015

NIFFF 2015

Die 100% weibliche Internationale Jury um Zoë Bell ("Death Proof") zeichnete den Thriller von Jeremy Saulnier als besten Film des Fantasy-Festivals aus. Ebenfalls in Feierlaune: Das NIFFF selbst.

Die gelbe Welle überrollt "Jurassic World"

In den USA stehen die Dinos von "Jurassic World" noch ganz oben in den Charts. Bei uns hingegen haben kleine gelbe Kerlchen die Vorherrschaft übernommen. Ob die den ganzen Sommer oben bleiben?

Kommentare Total: 2

pradox

Ja, doch... an gewissen Stellen löst der Film etwas Unbehagen aus. ;-D
Der Humor ist derb, aber nie unterste Schublade. Die Running-Gags verlieren nie an Witz - im Gegenteil. Haben mir gut gefallen.

Ach, ich weiss nicht.. amüsant war der Streifen ja schlussendlich schon.. aufgerundete 4 Sternli.


"Ist es das, was du sagen willst, Gabriel?"
- "Ja danke. Treffend formuliert."

crs

Filmkritik: Familie kann man sich nicht aussuchen

Kommentar schreiben