Weiter zu OutNow.CH »
X

The Long Distance (2015)

The Long Distance (2015)

Oder: Ein Rennen ohne Sieger!?

Eunice läuft hart am Limit

Eunice läuft hart am Limit

Eunice Chelagat Lelei und Felix Kiprotich haben einen Traum. Sie wollen Kenia verlassen, um in Europa als Marathonläufer Geld zu verdienen. Dabei kommen sie nicht um Volker Wagner herum, der als Scout in Nordafrika seinen Lebensunterhalt bestreitet. Da sich die beiden Läufer an einem Proberennen von der Konkurrenz absetzen können, entscheidet sich Wagner, die beiden unter Vertrag zu nehmen. Die Freude darüber hält sich allerdings in Grenzen. Denn die Angst vor dem Versagen ist gross. Die Geschichten der Läufer und Läuferinnen, die als Helden aus Europa zurückgekehrt sind, und die damit einhergehenden Erwartungshaltungen üben zusätzlichen Druck aus.

Auch Werner fürchtet um seine Zukunft. Die guten Jahre, in denen seine Läufer Rekord an Rekord reihten, sind längst vorbei. Damit er seine Familie ernähren kann, ist er auf den Erfolg von Eunice und Felix und seinen Anteil an der Siegesprämie angeweisen. Dafür droht er sogar die Gesundheit seiner "Schützlinge" aufs Spiel zu setzen.


Film-Rating

The Long Distance ist eine gefühlvolle Dokumentation, die perfekt den gewaltigen Druck von Menschen vermittelt, die unter prekären Bedingungen leben müssen. Der Regisseur Daniel Andreas Sager ist sich dabei stets bewusst, dass es immer zwei Seiten einer Geschichte gibt und leuchtet diese mit viel Gespür aus. Der Film packt und regt zum Nachdenken an.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 5.5

 

01.10.2015 / asc

Community:

Bewertung: 5.5 (1 Bewertung)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar