In the Heart of the Sea (2015)

In the Heart of the Sea (2015)

Im Herzen der See

Die Crew des Walfängerschiffes Essex bricht im August 1819 auf, um während drei Jahren auf die Jagd zu gehen. Im November 1820 kommt es zur Katastrophe, als ein Pottwal das Schiff rammt und es zum Sinken bringt. Von diesem Zeitpunkt an kämpft die Besatzung in kleinen Rettungsbooten ums Überleben.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , ,
Laufzeit
121 Minuten
Produktion
2015
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 3 Deutsch, 02:21

Alle Trailer und Videos ansehen

Fischen auf die harte Tour

Moby Dick ist wohl der bekannteste Wal seiner Zunft. Aber was war die Inspiration für diese Geschichte um ein Monster, welches ganze Schiffe versenken kann? Dieser Film gibt die Antwort.

Neuer Trailer zum Abenteuerfilm "In the Heart of the Sea" mit Chris Hemsworth

Moby Dick greift an und zerstört ein Walfängerschiff. Während ein Grossteil der Besatzung fortan ums nackte Überleben kämpft, will der mächtige "Thor" den riesigen Wal noch erlegen.

"In the Heart of the Sea" mit Chris Hemsworth wird in den Dezember verschoben

Das Drama um eine Schiffscrew, die von einem Wal attackiert wird, hätte eigentlich im März in die Kinos kommen sollen. Doch Warner Bros. wurde der Terminkalender zu voll und so verschob man den Film.

Thor vs. Moby Dick: Neuer Trailer zu "In the Heart of the Sea" mit Chris Hemsworth

Updated!

Oscarpreisträger Ron Howard hat nach "Rush" wieder mit Hemsworth zusammengespannt. Dieses Mal setzt er seinen Star aber nicht hinters Steuer, sondern auf ein Boot, das von einem Wal attackiert wird.

Thor auf hoher See: Erster Trailer zu "In the Heart of the Sea" von Ron Howard

Updated!

Der zweifache Oscarpreisträger Howard verfilmte das Buch "In the Heart of the Sea: The Tragedy of the Whaleship Essex" mit Chris Hemsworth, Cilian Murphy und Ben Whishaw in den Hauptrollen.

Kommentare Total: 4

El Chupanebrey

Zitat Reptile

Mit "In the Heart of the Sea" ist eine sehr gut gelungene Interpretation (oder Vorgeschichte?) rund um den weltberühmten Roman "Moby Dick" entstanden

Es ist wirklich eine Vorgeschichte. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch von Nathaniel Philbrick über den Untergang des Walfängers Essex 1820. Dieser Bericht wiederum diente dann Herman Melville als Inspiration für Moby-Dick.

Reptile

Mit "In the Heart of the Sea" ist eine sehr gut gelungene Interpretation (oder Vorgeschichte?) rund um den weltberühmten Roman "Moby Dick" entstanden, welche vor allem (aber nicht nur) von einem (wieder einmal mehr) brilliant aufspielenden Chris Hemsworth, getragen wird.

Anschauen sei hier nicht nur grossen Fans der glorreichen alten Tage der Seefahrt ans Herz gelegt. Der Film ist super und ein Kinobesuch lohnt sich hier auf jeden Fall.

Schlussfazit: "Möge der Wal mit euch sein." bei mir hat der Film gut gepunktet - es gibt 4.8 von 6 möglichen Sternen.

()=()

Wirkt mit dem ganzen CGI Kram etwas zu überladen. Auch sonst hat der Streifen ein paar Längen drin. Aber sonst hat es mir gefallen. Der Film verfügt über ein paar ganz spannende Szenen, ist zudem recht rasant und der Soundtrack auch nicht zu verachten.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen