Hitman: Agent 47 (2015)

Hitman: Agent 47 (2015)

Agent 47 ist ein Elite-Killer, der gentechnisch zur perfekten Tötungsmaschine verändert wurde. Sein aktueller Auftrag ist es, eine mächtige Firma zu stoppen, die plant, Klone von ihm zu erschaffen, welche das Original in Stärke, Schnelligkeit und Intelligenz überbieten sollen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
96 Minuten
Produktion
, 2015
Kinostart
, , - Verleiher: Fox
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 3 Deutsch, 01:26

Alle Trailer und Videos ansehen

Bachs Bollwerk

Nenn mir eine richtig gute Videospiel-Verfilmung! Schwierig? Vielleicht klappt's ja hiermit. Nach dem Flop 2007 kehrt der Anzug tragende Auftragskiller mit Barcode im Nacken zurück auf die Leinwand.

"Hitman: Agent 47": Das Interview mit Rupert Friend

Der "Homeland"-Star in einem Kinofilm: Mit Glatze ballert sich Rupert Friend durch Berlin und Singapur. Wir haben ihn in einer der Städte befragt. Leider in der, die mit "B" beginnt.

"Hitman: Agent 47": Das Interview mit Hannah Ware

Eine starke Frau an der Seite vom "Hitman: Agent 47": Konsolen-Daddler sind überrascht, denn die Figur der Katia wurde für den Kinofilm erdacht. Hannah Ware verkörpert die Dame. Wir sprachen mit ihr.

Fack ju Kinocharts!

Das Sequel zu "Fack ju Göhte" ist auch hierzulande nicht zu stoppen. Da muss die Konkurrenz aus Hollywood hinten anstehen. Ob "Fack ju Göhte 2" jetzt zum Dauerbrenner wird?

Weiterhin "Straight Outta Compton"

Die harte Story der Rapper von "N.W.A." dominiert weiterhin unsere Kinosäle. Die neue Konkurrenz war hingegen nicht besonders erfolgreich und überlässt den Wortakrobaten den Spitzenplatz.

Viel Action in drei Clips aus "Hitman: Agent 47"

Ab Donnerstag macht Agent 47 nach 2007 zum zweiten Mal wieder die Schweizer Kinos unsicher. Rupert Friend ballert sich durch einen Film, in dem ein fieser Konzern gestoppt werden soll.

Cruise gegen Rapper - wer liegt vorne?

Tom Cruise ist mit "Mission Impossible: Rogue Nation" weltweit auf Erfolgskurs, aber in den USA stand ihm diese Woche eine Gruppe Rapper vor der Sonne. "Straight Outta Compton" heisst der neue Hit.

Finaler Trailer zum Action-Kracher "Hitman: Agent 47"

Der Killer mit dem Barcode am Hinterkopf geht in seinen zweiten Leinwandauftritt. Ob es Rupert Friend besser als sein Vorgänger Timothy Olyphant machen wird, erfahren wir Ende August.

Neue Bilder und neues Poster zu "Hitman: Agent 47"

Ende August kommt der Barcode-Killer wieder zum Einsatz. Anstatt Timothy Olyphant geht nun Rupert Friend auf eine wilde Actionjagd, die es ab Ende August im Kino zu erleben gibt.

"Guns, Lots of Guns." Neues Poster zu "Hitman: Agent 47"

Rupert Friend ("The Young Victoria") geht gut bewaffnet in seinen ersten Einsatz als Agent 47. Die Gameverfilmung wird bei uns am Anfang September 2015 auf die grosse Leinwand kommen.

Action satt im neuen Trailer zu "Hitman: Agent 47"

Updated!

Rupert Friend ist für die Rolle des Elite-Killers mit dem Strichcode am Hinterkopf seine Haarpracht losgeworden. Ob es sich gelohnt hat, erfahren wir am Ende dieses Kinosommers.

EXKLUSIV: Erster Trailer zu "Hitman: Agent 47"

Updated!

Nach der eher mässigen ersten Verfilmung des kultigen Games hat nun Rupert Friend den Part des Killers "Agent 47" übernommen. Inszeniert wurde das Spektakel von Regiedebütant Aleksander Bach.

Kommentare Total: 8

db

Der erste Streifen war ja schon äusserst mässig mit Mister Stock-im-Arsch als Hauptdarsteller. Dieser da versucht vieles und liefert dann doch nichts. Blasse Hauptcharakter, bei denen man sich kaum Anfreundet und einer Handlung welche mässig interessant dahindümpelt und zwischendurch einige Actionszenen reinsprenkelt. Letztendlich sind einem alle Beteiligten egal und deshalb hinterlässt der Film auch soviel Eindruck wie wenn man eine zufällige Episode einer Serie gesehen hat, von der man keine Ahnung hat und sich auf halber Strecke auch schon aus der Handlung verabschiedet hat.

bloodout

Sorry ich will ja Niemandem etwas Böses oder Beleidigungen austeilen ,da di Geschmäcker Verschieden sind.
Etwas beführworte ich ,Filme kommen selten an ein Game heran (Wenn man immer am Gamen ist ,wird eine Faire Bewertung eh nie Klappen!)
Auch die Buch Sache der Film war Langweiliger als das Buch ,!
Hallo diese vergleicherei ...hier geht es um Filme :
Ich Game auch gerne doch Film ist Film und Game Game .
Angefangen bei Resident Evil dem aller 1.
Hitman 47 hat ...Stimmt gar nichts mit dem Game Gemeinsam ,doch als Film ,die Action Stimmt Der Neue Hitman -Darsteller ist auch nicht so übel .
Nichts für die Ewigkeit ,doch als Action Film weit über dem Angebot an Action Filmen .
Ausser du gibst 300 Millionen aus uns die Darsteller Kassieren Fette Gehälter .
Doch man kann es nie allen Recht machen .
Lieber Ego Shooter Spielen (Was ich auch Gerne Mache )aber nicht Nächte lang ,Egal !
Nur noch ein Schluss Wort Wieviele wirklich gute Games gibt Es?
Auch ein gut gemachter FILM !

rm

Die OutNow.CH-Interviews zum Film gibt's hier zum Nachlesen.
https://outnow.ch/Movies/News/2015/08/27/Hitman-Agent-47-Das-Interview…
https://outnow.ch/Movies/News/2015/08/28/Hitman-Agent-47-Das-Interview…

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen