Er ist wieder da (2015)

Der schon wieder.

Berlin-Mitte im Jahre 2014. Die Uniform etwas angesengt, aber körperlich unversehrt, erwacht Adolf Hitler (Oliver Masucci) in einem Hinterhof. Hat er den Endsieg verpasst? Seine Verwirrung wird grösser, als ihn kein deutscher Passant ordentlich grüsst und die Touristen Selfies schiessen wollen. In einem Kiosk hausend, analysiert Hitler via Zeitungen die aktuelle politische Lage und schliesst sich schliesslich dem entlassenen TV-Reporter Sawatzki (Fabian Busch) an, der ihn zu den Menschen in der für Hitler neuen Bundesrepublik führen soll.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Englischer Titel: Look Who's Back
Französischer Titel: Il est de retour

Drehort: Deutschland 2015
Genre: Komödie
Laufzeit: 116 Minuten

Kinostart: 08.10.2015
Verleih: Pathé Films

Regie: David Wnendt
Drehbuch: David Wnendt, Mizzi Meyer, Timur Vermes, Marco Kreuzpaintner, Johannes Boss
Musik: Enis Rotthoff

Darsteller: Oliver Masucci, Thomas M. Köppl, Marc-Marvin Israel, David Gebigke, Paul Busche, Fabian Busch, Gerdy Zint, Nancy Maria Brüning, Lars Rudolph, Hauke Schmidt, Franziska Wulf, Christoph Maria Herbst, Thomas Thieme, Katja Riemann, Michael Ostrowski, Christoph Zrenner, Nina Beesk, Rocco Coufin, Michael Grenzau, Stefan Kreissig

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Anfang schlecht, Schluss müllig, einzig im Mittelteil hat es einige geile Szenen, bei denen man lachen kann. Z.B: im Studio bei den Autoren, die sich mögliche Hitlerwitze ausdenken sollen oder die "reallife" Szenen.

Ansonsten: viel moralinsaure Pseudobetroffenheit und dümmlich konstruierte Storyline in der TV Station...

» Filmkritik: Sind wir nicht alle ein bisschen Hitler?