Avengers: Age of Ultron (2015)

Avengers: Age of Ultron (2015)

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron

Bei Tony Starks Versuch ein Friedenscomputerprogramm zu lancieren, läuft einiges schief: Der Superroboter Ultron wird aktiviert und droht die Welt ins totale Chaos zu stürzen. Als Iron Man versucht Tony, zusammen mit Captain America, Hulk, Thor, Black Widow und Hawkeye die Katastrophe zu verhindern.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
141 Minuten
Produktion
2015
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:03

Alle Trailer und Videos ansehen

Der Anfang vom Ende

Die Helden rund um Iron Man und den Hulk gehen in die zweite gemeinsame Runde. Dabei werden wohl nicht nur Einspielrekorde gebrochen, sondern auch Vertrauensverhältnisse innerhalb der Gruppe.

Vom Produzent von "The Conjuring": Erster Trailer zum Horrorfilm "The Curse of La Llorona"

Updated!

James Wan dreht nicht nur erfolgreiche Gruselstreifen, sondern produziert auch jede Menge Unheimliches. In diesem Film kriegen es Linda Cardellini und ihre Familie mit etwas Bösem zu tun.

Hulk Smash! Die Top-11 MCU-Filme der OutNow-Redaktion

Outnow's Eleven

Stolze 18 Filme gehören bereits zum Marvel Cinematic Universe. Zum Abschluss der Phase 3 - Avengers: Infinity War - wirft die OutNow-Redaktion einen Blick zurück und wählt ihre Marvel-Favoriten.

Nick Fury für "Captain Marvel" bestätigt

Der erste Frauen-Solofilm im Marvel Cinematic Universe vertraut auf eine bewährte Kraft: Samuel L. Jackson wird in dem Film neben Hauptdarstellerin Brie Larson als Nick Fury auftreten.

Danny Elfman ersetzt Junkie XL beim Soundtrack für "Justice League"

Während beim grossen DC-Superheldentreffen gerade Nachdrehs am Laufen sind, tut sich auch bei der Musik was: Danny Elfman, der schon für "Batman" und "Spider-Man" komponierte, wurde verpflichtet.

(Vor-)Freude herrscht: Die 11 meisterwarteten Filme vom Cannes-Filmfestival 2017

Cannes 2017

Es weilt wieder (fast) alles, was in der Filmwelt Rang und Namen hat, an der Croisette. Natürlich sind auch wir vor Ort und freuen uns im Vorfeld besonders auf diese elf Filme.

DC-Comicverfilmungen: Was läuft jetzt genau mit Batman und Co.?

2013 wurde mit "Man of Steel" die DC-Superheldenreihe gestartet. Doch dieses Vorhaben wurde in den letzten Monaten immer chaotischer. Wir sagen euch, was bei den jeweiligen Projekten der Stand ist.

"Thank you for these movies": Chris' Lieblings-Filme von 2016

11 for 2016

Was? Schon wieder ein Jahr rum? Juhuu, Listenbasteln! Nach grossem Ringen mit mir selbst (ich habe am Ende gewonnen), präsentierte ich euch meine elf Favoriten von diesem Kinojahr.

Keine Marvel-Filme mehr für Natalie Portman

Momentan finden in Australien die Dreharbeiten zum dritten "Thor"-Abenteuer statt. Nicht vorfinden wird man dort Oscarpreisträgerin Natalie Portman. Das Thema Marvel ist für sie durch.

Ganz viel "Star Wars": Die Nominationen der MTV Movie Awards 2016

Die Wiederbelebung der Weltraumsaga wurde für satte zehn MTV Movie Awards nominiert. Beim "Movie of the Year" heissen die Konkurrenten "Avengers 2", "Creed", "Deadpool" und "Jurassic World".

Laufzeit von "Batman v Superman" bekannt

Wir werden nicht nur das Duell der DC-Helden sehen, sondern weiter auch Wonder Woman, Cyborg, Aquaman und The Flash zu Gesicht bekommen. Das klingt nach einer dreistündigen Laufzeit. Ist aber weniger.

"Avengers: Infinity War" wird 67 (!) Comic-Helden haben

Das Marvel Cinematic Universe wächst und wächst. Die Folge davon ist, dass im nächsten "Avengers"-Film, "Infinity War", eine riesige Anzahl an Superhelden auftreten wird.

Der "Hobbit" triumphiert in den Home-Entertainment-Charts 2015

Kein anderer Film ging 2015 mehr über die Ladentheke als der Hobbit-Trilogie-Abschluss von Peter Jackson. Ebenfalls aufs Podest haben es "Fast & Furious 7" und "Honig im Kopf" geschafft.

Die meistgeklauten Filme 2015

"Interstellar" wurde 2015 am meisten illegal gezogen. Damit lässt der Film namhafte Konkurrenz wie "Furious 7" und "Avengers: Age of Ultron" hinter sich. Ein Grund zum Feiern ist dies aber nicht.

Visual Effects: Diese zehn Filme kämpfen um den Oscar

Jawohl, "Star Wars: The Force Awakens" ist einer der Filme, die sich noch Hoffnungen auf das Goldmännchen in der Kategorie "Visual Effects" machen können. Die Konkurrenz ist jedoch stark.

Tubed: Das "Marvel Cinematic Universe" als romantische Komödie

Tubed

Der erste Trailer zu Captain America: Civil War" war so unglaublich ernst und düster. Zeit für etwas Auflockerung. Vulture hat Szenen aus "Avengers: Age of Ultron" zur Komödie zusammengeschnitten.

Kehrt der Hulk in "Thor: Ragnarok" zurück?

Am Ende von "Age of Ultron" flog Mark Ruffalos Hulk davon. Auf die Frage, wann er wieder im Marvel Cinematic Universe zu sehen sein wird, glaubt man nun eine Antwort gefunden zu haben.

Tubed: Gag Reel zu "Avengers: Age of Ultron"

Auch beim zweiten "Avengers"-Abenteuer hatten Robert Downey jr., Scarlett Johansson und Co wieder jede Menge Spass, wie die Outtakes zum Film von Regisseur Joss Whedon zeigen.

Wird es eine Fortsetzung zu "Terminator: Genisys" geben?

Vergangenes Wochenende ist der fünfte Film in der Terminator-Saga in den chinesischen Kinos gestartet - und hat am ersten Tag schon 27.4 Millionen eingenommen. Ist nun wieder Leben im Reboot?

"Jurassic World" schlägt "Avengers" und "Furious 7"

Das Dinosequel hat in nur sechs Wochen 1.522 Milliarden Dollar eingespielt und ist nun neu auf Platz drei der umsatzreichsten Filme aller Zeiten. Damit verdrängte man Tony Stark und Co. vom Podest.

Die zehn erfolgreichsten Filme des ersten Kinohalbjahres 2015

2015er-Listen

Selten gab's in einem Kinojahr so viele Blockbuster wie 2015 - von "Avengers 2" bis "Furious 7". Wir verraten euch, welche zehn Filme in der Schweiz am meisten Tickets verkauft haben.

"San Andreas" auch bei uns enorm beliebt

Nicht nur in Amerika stehen die Kinogänger auf bebende Erdplatten, einstürzende Hochhäuser und muskelbepackte Helden. Auch bei uns steht "San Andreas" aktuell zuoberst in den Kinocharts.

Die Bellas bleiben oben

Während Disney mit "Tomorrowland" in den USA die Kinocharts anführt, hat der fantasievolle Film mit George Clooney bei uns deutlich mehr Mühe. Denn hierzulande dominiert weiterhin "Pitch Perfect 2".

"Tomorrowland" an der Spitze

George Clooney darf sich einen weiteren Hit in den Lebenslauf schreiben. Mit "Tomorrowland" konnte die Konkurrenz in den USA bezwungen werden, und auch gruselige Poltergeister blieben dahinter.

Max vs Bellas auch bei uns

Nicht nur in den USA gab es dieses Wochenende ein grosse Duell an den Kinokassen - auch bei uns starteten zwei grosse Filme gleichzeitig. Der Sieger jedoch bleibt gleich...

Die Bellas schlagen Mad Max

Actionfilm gegen singende Mädels: Das war die Affiche an den US-Kinokassen dieses Wochenende. Und wer auf den staubigen Max gesetzt hat, der musste merken, dass die Leute lieber A-Capella-Songs hören.

Wir lieben die Avengers weiterhin

Das immer schöner werdende Wetter hält das Publikum ab, die Kinosäle bei uns zu füllen. Trotzdem können die Avengers in ihrem zweiten Abenteuer weiterhin den Spitzenplatz für sich beanspruchen.

Avengers weiterhin unschlagbar

In den USA bleiben die Avengers aktuell das Mass aller Dinge. Auch in der zweiten Woche kommt kein Konkurrenzfilm auch nur annähernd an Iron Man und Kollegen heran. Trotz eines namhaften Filmstarts.

Das Cast für "Captain America: Civil War" steht

Mit Robert Downey jr., Chris Evans, Scarlett Johansson und Jeremy Renner an Bord könnte man "Civil War" gleich "Avengers 2.5" nennen. Nun hat Disney weitere Namen für das Super-Sequel bestätigt.

Schweizer Kinogänger lieben Superhelden

Joss Whedon landet mit der "Avengers"-Fortsetzung einen weiteren Welthit. Die Einspielergebnisse übertrumpfen sich stetig, und auch bei uns gibt es kein Vorbeikommen an den Superhelden.

Die Avengers trumpfen gross auf

Wenn Marvel einen neuen Film an den Start bringt, dann scheint die Konkurrenz zu kneifen. Mit "Avengers 2" legen die Mannen rund um Iron Man und Thor dann auch einen sensationellen Start hin.

OutCast - Episode 59: "Ex Machina" & "Avengers: Age of Ultron"

OutCast Archiv

Das Avengers-Sequel ist angekommen, und mit ihm sind wir definitiv in der Blockbustersaison angelangt. Doch es ist der etwas ruhigere "Ex Machina", der diese Woche zu überraschen weiss.

Power-Ladies: Neues Making-of zu "Avengers: Age of Ultron"

Im zweiten Avengers-Abenteuer tritt nicht nur Scarlett Johansson den Leuten in den Arsch. Neu dabei ist auch Wanda Maximoff aka Scarlet Witch, welche von Elizabeth Olsen gespielt wird.

Scarlett Johansson und die Boys in neuen Bildern zu "Avengers: Age of Ultron"

Ab heute läuft Marvels Megablockbuster in den Kinos. Wir haben zum Film von Joss Whedon neue Bilder, welche die Kinofans daran erinnern sollen, welchen Film sie dieses Wochenende sehen müssen.

Iron Man vs. Ultron im neuen Clip aus "Avengers: Age of Ultron"

Die Metallköpfe prallen im neusten Ausschnitt aufeinander. Da Tony Stark der Erschaffer des bösen Roboters ist, haben wir hier ein Duell zwischen Vater und Sohn - ruft die Supernanny!

Alle gegen Tony: Zwei neue Clips aus "Avengers: Age of Ultron"

Black Widow weiss, wie man ohne grössere Schaden aus Hulk wieder Bruce Banner macht und Tony hat voll versagt in den zwei neuen Ausschnitten, die Marvel online gestellt hat.

Die Gewinner der MTV Movie Awards 2015

Laut Ansicht der MTV-Fans war "The Fault in our Stars" der beste Film des vergangenen Jahres. Das Drama mit Shailene Woodley holte an der Verleihung noch zwei weitere Preise.

Iron Man vs. Hulk im ersten Clip aus "Avengers: Age of Ultron"

Im ersten Ausschnitt aus dem Megablockbuster gibt es ordentlich auf die Zwölf. Der grüne Hulk ist etwas verwirrt und lässt sich deshalb auf ein Duell mit Tony Stark ein. Ob das eine gute Idee war?

Eine Spin-off-Serie für "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D."?

Marvel gehen die Ideen offenbar nicht aus: Nach "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.", "Agent Carter" und der Netflix-Serie "Daredevil" soll bereits eine weitere MCU-TV-Serie in Planung sein.

"Avengers: Age of Ultron": The Vision auf neuem Character Poster

Die Geheimniskrämerei ist vorbei: Auf dem neusten Poster zu "Avengers: Age of Ultron ist endlich die neue Figur The Vision zu sehen. Wir fassen dessen Comic-Ursprünge kurz zusammen.

Spass am Set: Neues Featurette zu "Avengers: Age of Ultron"

Was im Trailer so ernst aussieht, war am Set ein einziges Gaudi. Die Stars von Marvels Megablockbuster sprechen über die Dreharbeiten, während das Studio neues Filmmaterial präsentiert.

Kommentare Total: 9

albatros85

@ unicron:

(! Spoiler-Alarm für die Leser/-innen !)

Vielleicht haben wir ein anderes Verständnis von "Tiefe". Ich war bis Avengers 2 ein grosser Fan von den Filmen, aber leider hatte ich dieses Mal das Gefühl, dass 50 Drehbuchautoren je 1-2 Szenen geschrieben haben und Joss Whedon diese dann aneinandergereiht hat, ohne gross zu überlegen.
Klar sind die Effekte cool, klar sind die Easter-Eggs lässig, viele Dinge machen Spass, aber im Vergleich zum ersten Anvengers-Film ist dieser bzgl. Story in meinen Augen sehr schlecht.
Enttäuschend natürlich auch Ultron, der überall als übermächtiges Wesen dargestellt wurde und trotzdem verhältnismässig schnell ausgeschaltet wurde.
Das Tempo war einfach zu rasant, ich wurde leider sehr enttäuscht.

Aber hey, wenn du zufrieden bist, dann ist das auch schön ;-)

unicron

SPOILER SIND NATÜRLICH ENTHALTEN ALSO ACHTUNG!


Naja, ein bisschen muss ich schon schmunzeln bei dem Argument "die Story litt unter dem Geballer bzw. den Effekten". Die Story brachte die Avengers extrem weiter, am Ende des Films besteht das Team sogar zur Hälfte aus neuen Mitgliedern. Wie auch in den Comics wechselt die Stammbesetzung. Und den Übergang zum 2. Team fand ich sehr schön gemacht.

Der Film sprühte auch sonst nur so von Easter-Eggs, die halt Leute, die die Comics nicht verfolgen leider nicht erkennen oder zumindest nur vereinzelt. Es ist doch einfach herrlich gemacht, wie die Story um die Infinity Stones weitergesponnen wird. Thor hat sogar kurz erwähnt, dass bisher 4 aufgetaucht sind in einer sehr kurzen Zeitspanne was äussert seltsam scheint. Er zumindest weiss also von Guardians of the Galaxy und das sie dort den "Power Stone" entdeckt hatten. Ausserdem hatten wir bisher schon den Mind Stone (hier in AoU), den Space Stone (Tesseract) und den Reality Stone (Aether in Thor). Nun geht es darum die 2 letzten zu entdecken und einen kleinen Vorgeschmack auf Avengers Infinity Wars haben wir in der Mid-Credit Szene ja gesehen. Thanos hat einen "leeren" Gauntlet und den will er jetzt mit den 6 Steinen "veredeln".

Wie kann man hier nur das Argument bringen, dass die Story unter den Effekten gelitten hat? Die Charaktere gewannen mehr Tiefe durch die Visionen von Scarlet Witch, wir erleben wie das originale Team am Ende zerbricht (Tony ist erstmal weg, Hulk ist weg und Thor verliess die Erde) und dazu gestossen sind Vision, Scarlet Witch und jetzt ist auch Warmachine offiziell im Team der Avengers. wir haben den Hulkbuster gesehen ("Veronica"), Fury war wieder da und wie er zu dem Helicarrier kam werden wir bald in "Marvels Agents of SHIELD" sehen. Die Story um Scarlet Witch und Quicksilver (Wanda und Pietro Maximoff) war doch auch sehr schön und sie bekamen hier für die Filme eine neue Backround-Story. In den Comics sind sie die Kinder von Magneto, aber in den neusten Ausgaben kamen dazu plötzlich Zweifel auf und es könnte sein, dass die beiden in Wahrheit "Inhumans" sind. Das macht Marvel natürlich mit Absicht weil sie die beiden sonst nicht im Marvel Cinematic Universe benutzen könnten wegen der Filmrechte, also lässt man eben mal ihre langjährige Backround-Story ändern...
Sogar die Beziehung, die Scarlet Witch mit Vision haben wird (in dem Comics sind sie verheiratet) wird hier schon angedeutet als man sieht wie er sie am Schluss rettet... Da knistert es doch schon... :)

Und hei, der Humor ist doch auch wieder vorzüglich! Allein Thor hat einfach immer wieder die besten Lacher (A mere human will succum to her but fortunately I am mighty!") aber auch sonst konnte man immer mal wieder herrlich lachen, das liebe ich so an den Marvel Filmen.

Ultron selbst ist die einzige klitzekleine Schwachstelle, das gebe ich zu. In den Comics ist er viel mächtiger und diese "1 gegen 1" Kämpfe mit Cap, Thor und Wanda wären in den Comics undenkbar, dort ist er einfach zu mächtig. Aber hei, so konnte man ihn im Kino nunmal nicht darstellen... In den Comics "gewann" er sogar und hat alle Avengers getötet, was nur durch Wolverine, der in der Zeit zurückgereist ist wieder zurechtgebogen wurde. So mächtig konnte man Ultron hier einfach nicht machen und ich als absoluter Marvel-Fan (lese seit Jahren fast alle Comics, die rauskommen) bin absolut zufrieden damit wie Marvel ihn im Film etwas anpasste. Er wollte nunmal die Menschheit vernichten um dann "Ordnung" zu haben und ein Planet nur von Maschinen bevölkert. Wie er das machen wollte war natürlich auch für das Kino "zurechtgebogen" (mit dem künstlichen Meteoriten) aber es war durchaus sehenswert.

Es war leider auch etwas schade, dass hier Tony Stark Ultron baut und nicht wie in den Comics Hank Pym (Ant-Man) weil das eine ganz andere Dynamik hat in den Comics. Dort sieht Ultron Ant-Man tatsächlich als seinen Vater aber ist dort genauso wütend auf ihn. Aber ja, hier im Kino-Universum ist halt Ant-Man noch unbekannt und kommt erst noch, darum änderte man das halt und Tony erschaffte Ultron. Auch die Entstehung von Vision ist geglückt. Er wude wie in den Comics von Ultron gebaut aber hat sich gegen ihn gestellt. Visuell und sprachlich ist Vision einfach herrlich gelungen.

Ich freue mich wahnsinnig darauf zu sehen, wie Thanos an die Steine kommen wird. Wir werden sicherlich in Guardians of the Galaxy weiteres dazu sehen. Zuvor geht es aber auf der Erde weiter: Ant-Man gibt sein Debut, im 3. Teil von Captain America kommts zu Civil War wo auch viele andere Helden auftreten werden (Ironman, Hawkeye, Black Widow, ev. Spiderman) und dann geht es weiter mit Black Panther (dessen Königreich hier in AoU schon angesprochen wurde, nämlich Wakanda), den Inhumans und natürlich Guardians of the Galaxy 2. Am Ende von Phase 3 kommt dann der langersehnte Kampf gegen Thanos, der sehrwarscheinlich den Infinity-Gauntlet komplett haben wird.

Natürlich sehe ich das etwas mit der rosaroten Fanbrille, aber 2 Sterne hat der Film sicher nicht verdient. 5 sind es allemal, bei mir kommt die Liebe zu den Avengers halt noch dazu, darum die volle Punktzahl. :)

Reptile

Genau das werde ich auch tun obwohl mir "Ant-Man", zumindest comictechnisch, nahezu nichts sagt (gab's diese Comics überhaupt in der Schweiz oder Europa?) hat der Trailer zu dem Film recht cool ausgesehen. Ich hoffe nur es wird nicht so ein Rohrkrepierer wie dieser Film hier - die Hoffnung stirbt zuletzt.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen