Saint Laurent (2014)

Saint Laurent (2014)

Modegott Yves Saint Laurent ist 1974 nervlich am Ende. Dabei war doch vor ein paar Jahren alles so wunderbar. Mit seinen Kreationen war er der Star der Modebranche. Doch nachdem eine seiner Kollektionen bei der Presse durchgefallen ist, gerät er in einen Strudel aus Sex, Drogen und Rock'n'Roll.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
150 Minuten
Produktion
2014
Kinostart
, - Verleiher: Frenetic
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Französisch, mit deutschen Untertitel, 01:50

Modeschöpfer-Biopics: eine Saumode

Modegott Yves Saint Laurent ist 1974 nervlich am Ende. Dabei war doch vor ein paar Jahren alles so wunderbar. Mit seinen Kreationen war er der Star der Modebranche. Doch nachdem eine seiner Kollektionen bei der Presse durchgefallen ist, gerät er in einen Strudel aus Sex, Drogen und Rock'n'Roll.

Léa Seydoux wird zum Bond-Girl

Die französische Schauspielerin ("La vie d'Adèle") stösst dem Cast hinzu, dem bisher Daniel Craig, Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Naomie Harris angehören. Die Regie übernimmt Sam Mendes.

Cannes 2014: Das Programm

Ein paar der meisterwarteten Filme des Jahres feiern ihre Weltpremiere an der Croisette, darunter Neues von David Cronenberg, Ryan Gosling und DreamWorks' "How to Train Your Dragon 2"

Kommentare Total: 2

ebe

Was ich vor dem Film über Saint Laurent wusste: Modedesigner, war schwul, hat glaubs Drogen genommen. Was ich nach dem Film (2.5 fucking Stunden!) über Saint Laurent weiss: Modedesigner, war schwul, hat Drogen genommen. Und ach ja, er war ein Hundenarr. Wow. Tolle Erkenntnisse. Schöne 70er-Kostüme und Aussattung, aber der Informationswert ist gleich null. Und die Story geht auch am Allerwertesten vorbei...

crs

Filmkritik: Modeschöpfer-Biopics: eine Saumode

Kommentar schreiben