Ping Pong Summer (2014)

Einmal Ping-Pong-Bros, immer Ping-Pong-Bros.

Sommer 1985: Wie jedes Jahr fährt der 13-jährige Radley "Rad" Miracle (Marcello Conte) mit seiner Familie in die Ferien nach Ocean City, Maryland. Während seine Eltern (John Hannah und Lea Thompson) einen möglichst billigen, spiessigen Sommerurlaub geplant haben, vertreibt sich der verträumte Rad seine Zeit am liebsten mit Ping-Pong-Spielen und Hip Hop. Obwohl er weder gut beim Ping Pong ist, noch besonders begnadet im Beatboxen oder Breakdancen, ist er immer mit Leidenschaft dabei. Als er sich mit Teddy Fryy (Myles Massey) anfreundet, zeigt ihm dieser den angesagtesten Ort in der Stadt: das Fun Hub.


Unsere Kritiken

2.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2014
Genre: Komödie
Laufzeit: 92 Minuten

Regie: Michael Tully
Drehbuch: Michael Tully
Musik: Michael Montes

Darsteller: Lea Thompson, Susan Sarandon, Amy Sedaris, John Hannah, Judah Friedlander, Quinn McColgan, Emmi Shockley, Robert Longstreet, Marcello Conte, Maddie Howard, Joseph McCaughtry, Andy Riddle, Helena May Seabrook, Chelsea Reba, Myles Massey, Devin M. Hammond, Brian Foreman, Oakley Moran, Terry McConnaughey, Logan Bennett

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Vorsicht, kann Nostalgieüberdosis auslösen