Ouija (2014)

Laine und Debbie sind Freunde seit ihrer Kindheit. Als Debbie bei einem mysteriösen Unfall ums Leben kommt, bricht für ihre beste Freundin eine Welt zusammen. Vieles deutet auf Selbstmord hin, doch daran glaubt Laine nicht. Mithilfe eines Ouija-Bretts versucht sie Kontakt mit ihr aufzunehmen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
89 Minuten
Produktion
2014
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 00:57

Alle Trailer und Videos ansehen

Lasst die Finger von diesem Brett!

Wieder ein Gruselschocker in den Schweizer Kinos! Wir sagen euch, was der US-Überraschungserfolg taugt und ob sich Gänsehautfanatiker auf ein Horror-Spektakel einstellen dürfen.

Ben Affleck ist obenauf

Ben Affleck ist aktuell in aller Munde als "The Batman" und natürlich als selbiger in der DC-Comicreihe. Dass er auch andere Sachen kann (und das erfolgreich) beweist er mit "The Accountant".

Horror-Sensation "The Babadook" kommt in die Schweizer Kinos

Ein guter Tag für Schweizer Gruselfans. Der hochgelobte Streifen von Regisseurin Jennifer Kent wird im Mai auch in unsere Kinos kommen. Momentan hat der Film bei RottenTomatoes einen Score von 98%.

Schweizer Kinostart für US-Horrorhit "Ouija" plus deutscher Trailer

Mit gerade Mal 5 Millionen Produktionskosten konnte der kleine Horrorfilm von Universal das Zehnfache am US-Box-Office erwirtschaften. Nun kommt der Film Ende Februar auch zu uns.

Jake schlägt Gruselbrett

In den nordamerikanischen Kinos müsste in dieser Zeit eigentlich ein Gruselfilm am besten laufen. Nun ist doch ein anderer Film an der Spitze der Charts. Dieser ist auch nicht die leichteste Kost.

Wer gruselt am besten?

Wenn sich Halloween nähert, häufen sich die Grusel- und Horrorfilme in den US-Kinos. Auch dieses Jahr steht ein Film an der Spitze der Charts, den man nach zwei Wochen wieder vergessen hat.

Jumanji für Horrorfans? Erster Trailer zu "Ouija"

Die Produzenten von "Texas Chainsaw Massacre" und "Insidious" haben sich für einen neuen Schocker zusammengetan, welcher das tödlichste Brettspiel seit Jumanji beinhaltet.

Kommentare Total: 4

db

Unspektakulärer 08/15 Grusler mit einer ebensolchen Story und Umsetzung. Schon viele Male gesehen und noch schneller vergessen.

()=()

Bestes Beispiel wie ein Horrorfilm nicht sein sollte. Keine Schockmomente, keine stimmige Atmosphäre, schwachsinnige Auflösung, ewigs gleich langweilige 0815 Protagonisten. Unglaublich dass so ein Film an den Kinokassen gut ankam.

woc

Soooo schlimm fand ich den Grusler jetzt auch nicht. Wenigstens kommen wieder mal Teenies vor, welche sich zur Abwechslung mal nicht selber filmen (okay - das kam jetzt etwas schräg rüber). Wer früher mal das "Gläserrücken" gemacht hat, wird durch Ouija wieder daran erinnert, wie schnell die Fantasie mit einem durchgehen kann. Auch wenn die Jump Scares vorhersehbar sind, fand ich Ambiente, Soundtrack und das 0815-Script doch einigermassen unterhaltend. 😊

3.5 Sterne

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen