Mea Culpa (2014)

Mea Culpa (2014)

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
90 Minuten
Produktion
2014
Kinostart
- Verleiher: Praesens
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Kommentare Total: 2

bloodout

😉Mea culpa ist einer der überraschungs-Filme 2014 !Frankreichs Regisseure,beweisen das sie locker,mit ihren z.b.s Amerikanischen Kollegen mithalten können.
Meine Bekannten fanden ,ich sollte noch mal eine Kritik über MEA CULPA schreiben,denn er hat bis auf sehr wenige ,allen Super gefallen.
Nur mach ich,s Kürzer.Wer mit Freunden oder der Partnerin /Partner einen über die volle Distanz gut gemachten Film-Abend machen möchte ,sollte mit MEA CULPA beginnen,wie der Franzose sagen würde :Bien Joué !!!https://outnow.ch/_img/forum/smileys/wink.gif

bloodout

Der Titel tönt nicht nach einem Actionfilm,das jedoch täuscht!
Es ist Unterhaltuns Kino,A la France.
Vor allem punktet der Film ,da es kein Ex Soldat oder 2 meter Mann ist der seinen Sohn beschützt ,da er etwas gesehen hat was er nicht hätte sehen sollen.
Es ist ein Mann wie du und ich Traumatisierter Polizist der das beschützt was ihm das wichtigste ist.
Der film läuft flüssig und die Schauspieler machen ihre Arbeit sehr gut.
Action hat er sehr viel und gute Kampfszenen.nicht mit Kung Fu oder Krav Maga und am Schluss wird man überrascht.
Für mich ist MEA CULPA ein sehr gut gelungener Film.
Er gefällt von Anfang an ich kann ihn wärmstens Empfehlen!😉

Kommentar schreiben