Lost River (2014)

Lost River (2014)

Weil sie mit den Hypothekarzahlungen im Rückstand ist, nimmt die alleineziehende Mutter Billy einen Job in einem etwas anderen Nachtclub an. Währenddessen legt sich ihr Sohn Bones mit einem gefürchteten Psychopathen an und bringt damit sich und sein Umfeld in grosse Gefahr.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Produktion
2014
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 02:14

Alle Trailer und Videos ansehen

Ööööhm, okay...

Weil sie mit den Hypothekarzahlungen im Rückstand ist, nimmt die alleineziehende Mutter Billy einen Job in einem etwas anderen Nachtclub an. Währenddessen legt sich ihr Sohn Bones mit einem gefürchteten Psychopathen an und bringt damit sich und sein Umfeld in grosse Gefahr.

Ryan Goslings schräges Regiedebüt "Lost River" mit einem neuen Trailer

Christina Hendricks und Saiorse Ronan auf einem Horrortrip, der an Nicolas Winding Refn, Guillermo Del Toro, Danny Boyle, Gaspar Noé, Richard Kelly und noch viele weitere erinnert.

WTF! Erster Trailer zu "Lost River" von Ryan Gosling

Updated!

Frauenschwarm Ryan Gosling hat sich als Regisseur versucht und flog dabei beim letztjährigen Cannes-Filmfestival übelst auf die Schnauze. Nun gibt es den ersten Trailer zu seinem Werk.

Das Cannes-Tagebuch von OutNow.CH - Tag 5: Waiting for Gosling

Cannes 2014

Bereits ist mehr als die Hälfte des Festivals vorüber, und wiedermal ist Schlangestehen angesagt. Da hat man Zeit, über Gott, die Welt und bisher geschaute Filme nachzudenken.

Cannes 2014: Das Programm

Ein paar der meisterwarteten Filme des Jahres feiern ihre Weltpremiere an der Croisette, darunter Neues von David Cronenberg, Ryan Gosling und DreamWorks' "How to Train Your Dragon 2"

Kommentare Total: 2

ebe

Also eines muss man dem Gosling ja geben: Er hätte es sich auch einfacher machen können. Irgendein gehyptes Indie-Drehbuch nehmen, irgendeine herzige Coming-of-Age-Geschichte, diese ansprechend aufbereiten, und das Kritikerlob ist ihm gewiss. Insofern ist es sicher mutig, auf Lynchs und Noes Spuren wandeln zu wollen. Und ich finde das Resultat eigentlich ganz stylisch. Schade nur, dass die Geschichte einfach so ein Kabis ist...

crs

Filmkritik: Ööööhm, okay...

Kommentar schreiben