Jack (2014)

Run, Forrest, Run

Der zehnjährige Jack (Ivo Pietzcker) lebt mit seinem Bruder Manuel (Georg Arms) und seiner Mutter Sanna (Luise Heyer) in einer Berliner Neubauwohnung. Die Alleinerziehende ist viel unterwegs, arbeitet tags und nachts, geht oft aus und ist wenig zu Hause. Neben der Schule kümmert sich Jack um den Haushalt und seinen Bruder. Er kocht ihm Essen, bringt ihm bei, wie man seine Schuhe zubindet, macht die Wäsche und kauft ein. Als Manuel sich bei einem Bad mit heissem Wasser verbrüht, muss Jack deshalb in ein Wohnheim. Dort leidet er unter Heimweh und unter den Attacken eines älteren Jungen. Nach einem Zwischenfall flüchtet Jack aus dem Heim und begibt sich zusammen mit seinem Bruder auf die Suche nach seiner Mutter.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: Deutschland 2014
Genre: Drama
Laufzeit: 103 Minuten

Regie: Edward Berger
Drehbuch: Edward Berger, Nele Mueller-Stöfen
Musik: Christoph M. Kaiser, Julian Maas

Darsteller: Ivo Pietzcker, Georg Arms, Jodine Johne, Jacob Matschenz, Nele Mueller-Stöfen, Vincent Redetzki, Sebastian Stielke, Luise Heyer, Johannes Langer, Ivo Pietzcker, Georg Arms, Ivo Pietzcker, Georg Arms, Johann Fohl

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Allein in der Grosstadt