The Hunger Games - Mockingjay Part 1 (2014)

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

The Hunger Games - Mockingjay Part 1 (2014) Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1

Oder: Teil 1 vom Rest

Jetzt wird's brenzlig.

Jetzt wird's brenzlig.

Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) hat auch ihre zweiten Hunger Games überlebt und konnte mithilfe der Rebellen aus der Arena fliehen. In Distrikt 13, den die Bewohner von Panem bisher für komplett zerstört hielten, finden sie und die restlichen Überlebenden des zerbombten Distrikt 12 Unterschlupf. Doch auch ausserhalb des Einflussgebietes von Präsident Snow (Donald Sutherland) findet Katniss keine Ruhe. Die Erlebnisse in der Arena bereiten ihr ebenso Albträume wie die Ungewissheit, was mit Peeta (Josh Hutcherson) und den anderen ehemaligen Hunger-Games-Siegern geschehen wird, die noch immer in den Händen des Capitols sind.

Auch in Distrikt 13 hat man die Haare schön...

Auch in Distrikt 13 hat man die Haare schön...

Da einige der Distrikte inzwischen offen rebellieren, brauchen Alma Coin (Julianne Moore), die Präsidentin von Distrikt 13, und der ehemalige Spielemacher Plutarch Heavensbee (Philip Seymour Hoffman) Katniss' Hilfe: Sie soll das Symbol der Rebellion sein und mit einer Reihe von Propaganda-Spots auch den Rest von Panem für den Kampf gegen das Capitol gewinnen. Katniss willigt ein, fordert dafür aber, dass alles versucht wird, um Peeta zu befreien. So scharen sich in ganz Panem Rebellen im Namen des Mockingjays zusammen, um gegen die Unterdrückung zu kämpfen. Doch die Verluste des Krieges sind hoch, und Snow ist bereit, mit äusserster Härte zurückzuschlagen.


Film-Rating

Die Entscheidung, den letzten - immerhin kürzesten Band - der Buchreihe in zwei Filmen umzusetzen, hat sich nicht ausgezahlt. Dies ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass mit mehr Zeit für Details leider auch unnötige Längen aufkommen. Ein wirkliches Finale fehlt, und weil auch emotionale Highlights eher spärlich sind, fällt die Qualität im Vergleich zu den Vorgängerfilmen deutlich ab. Freilich überzeugen die Darsteller wie bisher, und auch der Propaganda-Aspekt ist gut umgesetzt. Auf dem Weg zum eigentlichen Finale der Reihe ist Mockingjay 1 aber kaum mehr als eine Pflichtübung.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 3.5

 

17.11.2014 / pps

Community:

Bewertung: 3.6 (65 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

12 Kommentare