Game of Thrones - Season 4 (2014)

Nach den Ereignissen der "Roten Hochzeit" glauben sich die Lannisters am Ziel ihrer Anstrengungen: Die Starks sind vernichtet und mit den Boltons hat man einen starken Verbündeten im Norden. Während die Vorbereitungen für die Vermählung von König Joffrey (Jack Gleeson) und Margaery Tyrell (Natalie Dormer) in vollem Gange sind, versucht Jaime Lannister (Nicolai Coster-Waldau), sich trotz seiner verlorenen Hand in die Position als Anführer der Königswache einzufinden. Ein Neuankömmling bei Hofe verkompliziert die Situation jedoch: Prinz Oberyn Martell (Pedro Pascal) aus Dorne hat vor Jahren Rache geschworen, weil seine Schwester Elia beim Aufstand gegen den früheren König vom "Berg" Ser Gregor Clegane (Hafthór Júlíus Björnsson) ermordet worden war.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Review


Film-Informationen

Drehorte: USA, Grossbritannien 2014
Genres: Abenteuer, Drama, Fantasy
Laufzeit: 55 Minuten

Regie: Alan Taylor, David Nutter, Alex Graves, Daniel Minahan, Alik Sakharov, Michelle Maxwell MacLaren, Brian Kirk, Timothy Van Patten, Neil Marshall
Drehbuch: David Benioff, George R.R. Martin, D.B. Weiss, Bryan Cogman, Vanessa Taylor
Musik: Ramin Djawadi

Darsteller: Peter Dinklage, Lena Headey, Emilia Clarke, Kit Harington, Maisie Williams, Sophie Turner, Nikolaj Coster-Waldau, John Bradley, Alfie Allen, Charles Dance, Iain Glen, Rory McCann, Jack Gleeson, Aidan Gillen, Conleth Hill, Isaac Hempstead Wright, Jerome Flynn, Julian Glover, Ian McElhinney, Stephen Dillane, Gwendoline Christie, Kristian Nairn, Liam Cunningham, Sibel Kekilli, Michael McElhatton, Finn Jones, Daniel Portman, Natalie Dormer, Rose Leslie, Carice van Houten, Nathalie Emmanuel, Kristofer Hivju

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Rachedurst kommt vor dem Fall