The Equalizer (2014)

The Equalizer (2014)

  1. , ,
  2. 131 Minuten

Kommentare Total: 5

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

crs

Filmkritik: Hornbach Man

yan

Viel zu lang geratener, unnötig brutaler Actionthriller, bei dem die Action trotz allem zu kurz kommt. Marton Csokas als Bösewicht gefällt, der Soundtrack ebenso, aber ansonsten ist The Equalizer ein einziges lahmes Klischee.

Ghost_Dog

Rachefilme machen Laune, ich fand die ruhigen Szenen spannend und notwenig. Ein bisschen Tiefe schadet nie, ich fände es gut, wenn hier eine neue Reihe entstehen sollte, die Figur hat Ausbaupotenzial! Geiler Bösewicht und cooler Sound. macht Laune! Die Brutalität ist notwendig, niemand will PG 13 Action sehen ;)

Malcolm

Die Kritik stimmt an sich.

*Achtung Spoiler*

Nur störte mich die Länge, und auch die "Unverwundbarkeit" des Helden nicht. Im Gegenteil. Ich fand es erfrischend, dass in einem Film wieder mal jemand "besser als die Welt" ist. In aktueller Vergangenheit gingen doch Filme der Art meistens so:
Held und Bösewicht werden aufgebaut. Held ärgert Bösewicht. Bösewicht selber oder einer seiner besten Leute jagt Held. Held gerät in Bedrängnis. Grosser Showdown den Held knapp überlegt oder in dem er sich heldenhaft opfert.

Hier nicht. Völlig Amerika verherrlichend kann auch eine russiche Söldnerarmee bestehend aus ehemaligen KGB Spitzenkräften einem "pensionierten" CIA-Agenten kein Haar krümmen.

Warum auch nicht :)

Die Coolheit der Szene im Restaurant wo McCall dem Russen die Sonnenbrille des angeheuerten Killers hinwirft fand ich sehr spannend. Bis dahin rechnete ich eigentlich immer noch mit einer brenzligen Lage für McCall :)

bloodout

Klasse,ein bisschen Langatmig doch Klasse.Mr.Washington ist einfach ein super Schauspieler,er spielt Robert McCALL so souverän er ist für mich, mit Sammy Jackson der Beste Afroamerikanische Schauspieler der Neuzeit.
Eigentlich habe ich gehofft ,dass der Film nicht so lange geht ,doch bei dem Gebotenen verging sie wie im Flug.Und Apropos Brutalität so kann ich es mir eher Vorstellen ,als kein oder wenig Blut .Und in anderen Filmen werden Frauen geschändet ernidriegt etc.
Und das ist anscheinend ...?
Eienr der Besten Filme nach dem Sommer ,besonders die Szene wo Denzel auf die Uhr schaut und mit einer Mimick quasi sagt nicht schlecht .

Kommentar schreiben