Deliver Us from Evil (2014)

Deliver Us from Evil (2014)

Erlöse uns von dem Bösen

Ein New Yorker Cop muss sich mit einem Priester zusammentun, um eine Serie übernatürlicher Geschehnisse zu lösen. Dabei bemerkt er erst spät, dass er durch die Untersuchungen seine eigene Familie in grösste Gefahr bringt. Denn gegen diesen Gegner helfen Kreuze mehr als Pistolen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
118 Minuten
Produktion
2014
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 01:55

Alle Trailer und Videos ansehen

Bös ist nicht gleich Bös

Ein New Yorker Cop muss sich mit einem Priester zusammentun, um eine Serie übernatürlicher Geschehnisse zu lösen. Dabei bemerkt er erst spät, dass er durch die Untersuchungen seine eigene Familie in grösste Gefahr bringt. Denn gegen diesen Gegner helfen Kreuze mehr als Pistolen.

Scott Derrickson übernimmt wieder die Regie in "Doctor Strange 2"

Es gibt ein Wiedersehen mit "Doctor Strange". Auch derdelbe Dirigent hinter der Kamera ist wieder an Bord. Die Regie zum Sequel wird wie schon beim Erstling Scott Derrickson führen.

Erster Trailer zu "Doctor Strange" mit Benedict Cumberbatch und Tilda Swinton

In der ersten Vorschau zum kommenden Marvel-Film gibt es einen verletzten Cumberbatch, eine weise Tilda Swinton, eine besorgte Rachel McAdams und Bilder à la "Inception" zu sehen.

Optimus schlägt Tammy

In den USA hat der vierte Teil der "Transformers" auch in seiner zweiten Spielwoche die Spitze in den Charts gehalten. Dahinter aber folgt dralle Frauenpower mit Melissa McCarthy.

"Transformers" ziehen weiterhin

An den US-Kinokassen hat sich ein Grosser des Sommers breitgemacht. Die Roboter der "Transformers" gehen in die vierte Runde und holen sich ein ganz starkes Resultat am ersten Weekend ab.

Kommentare Total: 2

db

Bessere Produktionsqualität als viele dieser Dämonenstreifen, aber selbst dann wird von der Kiste nicht viel mehr als einige Jumpscares und ein blasser Eric Bana hängen bleiben.

muri

Filmkritik: Bös ist nicht gleich Bös

Kommentar schreiben