Captain America: The Winter Soldier (2014)

Captain America 2: The Return of the First Avenger

"Helpdesk, sie wünsched?"

Nachdem er mit seinen Avengers-Kumpels die ausserirdischen Chitauri aufgehalten hat, beschliesst Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans), für den Geheimdienst S.H.I.E.L.D. weiterzuarbeiten. Zusammen mit Natasha Romanoff/Black Widow (Scarlett Johansson) erfüllt er nun die etwas schwierigen Missionen für seinen Chef Nick Fury (Samuel L. Jackson). Doch nachdem Steve und Natasha eine Geiselnahme auf einem S.H.I.E.L.D.-Schiff erfolgreich beendeten, kommen dem Captain ernste Zweifel über seine Arbeit. Er realisiert, dass S.H.I.E.L.D.s erste Priorität nicht die Freiheit ist, sondern die Einschüchterung ihrer Gegner.


Unsere Kritiken

4.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Deutscher Titel: Captain America 2: The Return of the First Avenger
Französischer Titel: Captain America: Le Soldat de l'Hiver

Drehort: USA 2014
Genres: Action, Abenteuer, Sci-Fi
Laufzeit: 136 Minuten

Kinostart: 27.03.2014
Verleih: Walt Disney Studios Schweiz

Regie: Anthony Russo, Joe Russo
Drehbuch: Christopher Markus, Stephen McFeely, Ed Brubaker, Joe Simon, Jack Kirby
Musik: Henry Jackman

Darsteller: Scarlett Johansson, Chris Evans, Hayley Atwell, Cobie Smulders, Sebastian Stan, Dominic Cooper, Emily VanCamp, Samuel L. Jackson, Robert Redford, Anthony Mackie, Callan Mulvey, Frank Grillo, Stan Lee, Toby Jones, Jenny Agutter, Georges St. Pierre, Garry Shandling, Alan Dale, Chin Han, Maximiliano Hernández

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

15 Kommentare

Etwas muss man der Marvel Reihe lassen, es fügt sich irgendwie besser zusammen als die X-Men Saga.

Als Film ist Winter Soldier ein ziemliches Chaos. Selbstfindung, Teambildung, die Shield-story weiterführen, dann die Gegner aus dem eher mässigen ersten Teil wieder einbauen und irgendwie jedem sein Cameo zu geben. Wenigstens haben sie die Besetzung bei dem Streifen auf ein Minimum zusammen gestrichen, dass man nicht zuviel Balast mitschleppen muss und man sich eher auf den Captain, Black Widow und den neuen Sidekick Falcon konzentrieren kann. Der Captain bleibt erneut ein blasses Stück Uniform, das getreu dem Superman Motto gefühlte Stunden damit verbringt den ominösen Winter Soldier zu verprügeln und letztendlich so interessant bleibt wie ein gewisser glitzernder Vampir.

Unter dem Strich ist Winter Soldier sicher ein kurzweiliger Blockbuster mit einigen doch spektakulären Szenen, doch irgendwie will die Reissbrett-Story nicht wirklich packen und dem ganzen fehlt irgendwie der Charm der andere Instanzen noch ausgezeichnet hat. Nett zu sehen, aber nicht wirklich nachhaltig.

Wenn man bedenkt, dass der erste Streifen eher lauwarm war, hat Captain America nun einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht. Die Action ist spektakulär, Die Unterhaltung 136min vorhanden und der Bösewicht etwas vom besten was ich bisher von Marvel gesehen habe.

Hut ab! Von mir aus kann so spannend und rasant weitergehen.

Ich muss sagen das die Figur Captain America immer schon einer meiner Lieblings-Superhelden war ,und immer noch ist,Mir hat der 2. Teil THE WINTER SOLDIER viel Spass gemacht.
Weil er etwas Ehrliches hat¨!
Die Action Szenen sind Wirklich gelungen und in guter alter 90jahre Style,rasant und ohne grosse Floskeln Rübergebracht.Durch den ganzen Film Fightet und Kämpft sich unser Titelheld Zielstrebig durch den doch Dramatischen Schluss Hin.
Auf jeden Fall eine der besten Comic-Verfilmungen,Ever!
Was mir persönlich Sehr gut gefallen hat:War,:-D Georges St.Pierre,s Auftritt.Hoffe nicht sein Letzter.
Für Comic Fans ein Muss,wie auch für Fans gut gemachter Actionfilme.Ich will zu all dem Titel Gerede, und Patriotischen Bla Bla Bla nichts sagen
Woher kommt wohl der Name CAPTAIN AMERICA??Hmmm...

Viel besser als erwartet. 3D hingegen unnötig und schlecht gewandelt.

Toll! Cap war für mich ja (neben Hulk und Loki) das Highlight in The Avengers, und dieser zweite Solo-Film ist wirklich sehr spannend geraten. Kann ich absolut empfehlen.
Zum Amerika-losen deutschen Titel: Captain America ist ja eine der Comicreihen, die sehr lange Zeit nicht auf deutsch verlegt wurden, weil sie den Verlegern im geteilten Deutschland gerade mit den Anspielungen auf den Kampf gegen Kommunismus zu heikel war. Vielleicht hat sich dieses Unbehagen gegenüber dem US-Patriotismus gehalten. Wer weiss...