Airplane vs Volcano (2014)

Airplane vs Volcano (2014)

Oder: Eyjafjallajökull zum Einschlafen

So gehts vielen bei diesem Film

So gehts vielen bei diesem Film

Ein vollbesetztes Passagierflugzeug ist über Hawaii und hätte eigentlich bald zur Landung ansetzen sollen. Hätte... Denn plötzlich erheben sich auf dem Boden neue Vulkane, die sich gemeinsam zu einer Supereruption entwickeln. Gesteine fliegen durch die Luft, Feuer beherrscht den Himmel, und mittendrin werden auch noch die beiden Piloten des Flugzeugs getötet. Es muss dringend Ersatz her, wenn die Leben der Besatzung gerettet werden wollen. Im ehemaligen Soldaten Rick Pierce (Dean Cain) hat man aber immerhin jemanden gefunden, der den Flieger einigermassen stabil halten kann.

Das steh ich durch!

Das steh ich durch!

Während nun am Boden die Wissenschaftlerin Lisa Whitmore (Robin Givens) verzweifelt versucht, das Militär zur Rettung dieser Menschen zu überreden, geraten diese im Flugzeug in Panik. Der Sky-Marshall hat seine Waffe nicht mehr in Besitz, ein Fluggast randaliert und sträubt sich gegen die Rettung, weil er den Fähigkeiten Pierces nicht traut, und die Stewardessen sind heillos überfordert. Zu allem Überfluss verliert die Maschine auch noch Sprit und wird innerhalb der nächsten Stunde abstürzen...


Film-Rating

Airplane vs Volcano ist langweilig, unspektakulär und schlecht gemacht. Eine gewisse Spannung baut der Film zwar auf, diese wird jedoch von den schwachen Charakteren sofort wieder zunichte gemacht. Die Story plätschert dahin, und noch nicht mal die schlechten Effekte sind sehenswert. Dieser Film ist reine Zeitverschwendung. Aber das haben wir ja schon im Voraus gewusst, oder?

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 1.0

 

10.06.2014 / muri

Community:

Bewertung: 2.2 (3 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar