V/H/S/2 (2013)

V/H/S/2 (2013)

S-VHS aka V/H/S 2

Zwei Privatdetektive sind auf einem Auftrag unterwegs, und wie immer haben sie eine Kamera dabei, um das Beweismaterial gleich zu erfassen. Um etwas zu untersuchen, müssen sie in ein Haus einbrechen und suchen da nach Beweisen. Da finden sie einige Videokassetten mit ganz wüstem Inhalt...

Regie
, , , , , ,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
96 Minuten
Produktion
, , 2013
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 01:54

Same shit, more money

Zwei Privatdetektive sind auf einem Auftrag unterwegs, und wie immer haben sie eine Kamera dabei, um das Beweismaterial gleich zu erfassen. Um etwas zu untersuchen, müssen sie in ein Haus einbrechen und suchen da nach Beweisen. Da finden sie einige Videokassetten mit ganz wüstem Inhalt...

Kommentare Total: 3

bloodout

ich habe v.h.s 2 in der englischen Version gesehen.und ich finde in besser als teil 1.gleiche Story ,gleiche Machart,doch noch verstörendere bilder als im 1.teil.ich denke wer den 1.teil mochte ,wird den 2.lieben.die Geschichten die ,die 2 stutenten sehen sind aber allesamt gut gemacht härter und schonungsloser als sein Vorgänger.ich kann nur für mich reden,doch wer filme a la v.h.s mag ,wird sich nicht lange fragen ,was kommt im 3.teil.man sieht dem film an ,dass mehr Geld im spiel wahr und auch professionellere schauspieler.nicht der grosse wurf ,doch auch nicht der letzte schrott.für genre fans allemal ein blick wert.

db

Filmkritik: Same shit, more money

woc

Man merkt dem Teil an, dass die falschen Regisseure den eigentlich cleveren Stoff ziemlich vergeigen. Klar hat das Sequel seine Momente, wirkt aber weniger gruselig und erschreckend, dafür umso blutiger. Nicht schlecht aber ich war etwas enttäuscht.

Kommentar schreiben