Side Effects (2013)

Side Effects (2013)

Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen

Nach der Gefängnisentlassung ihres Mannes Martin machen sich bei Emily Depressionen bemerkbar. Sie sucht professionelle Hilfe auf und erhält von Psychiater Dr. Banks Psychopharmaka verschrieben. Eines Tages liegt Martin niedergestochen am Boden, doch Emily hat keine Erinnerung, was passiert ist...

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
106 Minuten
Produktion
2013
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 01:46

Alle Trailer und Videos ansehen

Fatal Attraction

Nach der Gefängnisentlassung ihres Mannes Martin machen sich bei Emily Depressionen bemerkbar. Sie sucht professionelle Hilfe auf und erhält von Psychiater Dr. Banks Psychopharmaka verschrieben. Eines Tages liegt Martin niedergestochen am Boden, doch Emily hat keine Erinnerung, was passiert ist...

The Girl with the Pill Problem

Nach der Gefängnisentlassung ihres Mannes Martin machen sich bei Emily Depressionen bemerkbar. Sie sucht professionelle Hilfe auf und erhält von Psychiater Dr. Banks Psychopharmaka verschrieben. Eines Tages liegt Martin niedergestochen am Boden, doch Emily hat keine Erinnerung, was passiert ist...

"Identity Thief" als Nummer eins in Amerika

Die US-Kinocharts haben einen neuen Spitzenreiter. Nach nur einer Woche musste sich die Zombie-Romanze "Warm Bodies" einer Komödie mit Jason Bateman geschlagen geben: "Identity Thief".

63. Berlinale: Es geht los!

Berlinale 2013

In Berlin beginnen heute die Filmfestspiele. 19 Filme kämpfen im internationalen Wettbewerb und den goldenen Bären, darunter sind neue Filme von Ulrich Seidl und Steven Soderbergh.

"Warm Bodies" ist die Nummer 1 der USA

Neuer Spitzenreiter der US-Kinocharts! Im Film "Warm Bodies" verliebt sich ein Zombie in eine menschliche Dame und hat so seine Probleme, sich ihr zu nähern. Das mögen die US-Zuschauer scheinbar.

CH-Filmstarts: Neues von Soderbergh und den Coens

"Side Effects" und "Inside Llewyn Davis" kommen in die Schweizer Kinos. Weiter ist "About Time" wieder im Programm und der Verleiher Frenetic Films hat vier neue Filme angekündigt.

Kommentare Total: 8

solarkritik

Irgendwie fühle ich mich im letzten dritten des Film als Zuschauer etwas an der Nase herumgeführt, aber zum Glück nicht so grotesk, wie bei "THE TOURIST". Man muss den Film "SIDE EFFECTS" wohl mindestens zweimal schauen, um die Motive und den Twist im letzten Drittel vollends zu begreifen, wer da wen getäuscht hat.

Trotzdem hat der Film letztendlich nicht so gefesselt, wie ich eigentlich von einem solchen Thriller erhofft hatte.

Chemic

Side Effects erinnert mich ein wenig an Primal Fear, verpasst es aber gänzlich den Zuschauer zu überraschen. Das Ding ist mehr als solide gemacht und mit einem guten Cast gespickt aber statt einem knackigen Twist werden etliche Nebenschauplätze eröffnet und die eigentlich packende Geschichte verwässert sich nach und nach. Ich will in keinster Weise Soderbergh abwerten aber mMn ist im der gleiche Fehler genreübergreifend auch bei Haywire passiert.

yan

Filmkritik: The Girl with the Pill Problem

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen