Man of Steel (2013)

"Clark, tritt ins Licht."

Der Planet Krypton steht dem Untergang nahe. Dies, weil die Verantwortlichen Bohrungen am Kern zugelassen haben, was diesen instabil machte. Doch evakuiert soll nicht werden. Für General Zod (Michael Shannon) die ideale Gelegenheit für einen Putschversuch. Doch sein Plan wird vereitelt, weshalb er und seine Gefolgschaft ins Weltall geschossen werden, wo sie alle auf einem navigationsunfähigen Schiff verhungern sollen. Doch auch ein anderes, kleineres Schiff schafft es vom Planeten vor dessen Zerstörung weg. Darauf befindet sich Jor-Els (Russell Crowe) neugeborener Sohn Kal-El, der auf dem Weg zur Erde ist und jetzt als einziger seiner Rasse gilt.


Unsere Kritiken

4.0 Sterne 

» Filmkritik

3.5 Sterne 

» Blu-ray-Kritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehorte: USA, Kanada, Grossbritannien 2013
Genres: Action, Abenteuer, Fantasy, Sci-Fi
Laufzeit: 143 Minuten

Kinostart: 20.06.2013
Verleih: Warner Bros. Switzerland

Regie: Zack Snyder
Drehbuch: David S. Goyer, Christopher Nolan, Jerry Siegel, Joe Shuster
Musik: Hans Zimmer

Darsteller: Henry Cavill, Amy Adams, Michael Shannon, Diane Lane, Russell Crowe, Antje Traue, Harry J. Lennix, Richard Schiff, Christopher Meloni, Kevin Costner, Ayelet Zorer, Laurence Fishburne, Dylan Sprayberry, Cooper Timberline, Richard Cetrone, Mackenzie Gray, Julian Richings, Mary Black, Samantha Jo, Michael Kelly

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

31 Kommentare

Wie kann man einen Superman Film drehen und dabei nicht das Superman Theme in den Soundtrack einbauen? *Kopfschüttel*

wäre ja nicht das erste Mal. Michael Bay hat ja das gleiche bei Transformers 3 und The Island auch gemacht.

Ich meine damit das aufbrezeln von bestehender CGI bzw. die Annahme das man die Szenen des Terraforming sozusagen von Watchmen (der Bombe) übernohmen und überarbeitet und nicht von Grund aus neu gestaltet hat. Zugegeben mein Wissen wie solche Szenen enstehen ist nicht allumfassend und daher kann es sein das ich mir das nur einbilde. War halt mein erster Gedanke!

@ Chemic

Was meinst du mit recycelt?

Hat Snyder für seine New Yorker Zerstörrungsorgie etwa Watchmen recycelt?