Locke (2013)

Locke (2013)

No Turning Back

Ivan Locke steigt in seinen BMW und fährt nach London. Während dieser Fahrt hat er mit seiner Familie und seinen Mitarbeitern noch viel zu besprechen, was er via Autotelefon ununterbrochen tut. Er ringt mit Entscheidungen und muss sich schlussendlich die Frage stellen, ob diese richtig waren.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
85 Minuten
Produktion
, 2013
Kinostart
, , - Verleiher: Impuls
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 3 Deutsch, 01:46

Alle Trailer und Videos ansehen

Regisseur Steven Knight lässt einen fahren

Ivan Locke steigt in seinen BMW und fährt nach London. Während dieser Fahrt hat er mit seiner Familie und seinen Mitarbeitern noch viel zu besprechen, was er via Autotelefon ununterbrochen tut. Er ringt mit Entscheidungen und muss sich schlussendlich die Frage stellen, ob diese richtig waren.

Allein, allein! Unsere 11 Filmtipps zum Thema (Selbst-)Isolation

AtHomeNow

Wie ihr alle sitzen auch wir zuhause und üben uns in Selbstisolation. Wir sind sogar schon richtig gut! Aber so gut wie die armen Hunde auf unserer Liste? Wir empfehlen 11 Filme übers Alleinsein.

Elf Filme, die sich scheisse anhören, aber grossartig sind

"Ein Film über eine Eiskunstläuferin? Das ist doch bestimmt langweilig." - "Ganz im Gegenteil", protestieren wir. "I Tonya" gehört zu den besten Filmen des Jahres. Wir nennen euch ähnliche Fälle.

"The Girl with the Dragon Tattoo"-Reihe erhält Reboot

Lange hat Sony überlegt, was sie mit der Geschichte der Hackerin Lisbeth Salander machen wollen. Nun ist eine Entscheidung gefallen. Man fährt ohne David Fincher, Rooney Mara und Daniel Craig weiter.

Marvel und Sony haben ihren neuen Spider-Man!

Tom Holland wird zum dritten Spider-Man in diesem Jahrtausend. Der 19-jährige Schauspieler wird als Spidey wohl in "Captain America: Civil War" seinen ersten Auftritt haben.

Kinojahr 2014: Die Vergessenen

Während viele Seiten Bestenlisten erstellen, schauen wir zurück und stellen euch die Filme vor, die dieses Jahr in den Schweizer Kinos etwas untergingen, aber definitiv sehenswert sind.

Ein Mann und sein Auto: Erster Trailer zu "Locke" mit Tom Hardy

Ivan Locke steigt in seinen BMW und fährt nach London. Während dieser Fahrt hat er mit seiner Familie und seinen Mitarbeitern noch viel zu besprechen, was er via Autotelefon ununterbrochen tut.

Filmfestival von Venedig: Es geht wieder los!

Venedig 2013

Heute beginnt auf dem Lido die 70. Ausgabe der Mostra Internazionale dell'Arte Cinematografica. Eröffnet wird das älteste Festival der Welt mit dem Weltraum-Drama "Gravity" von Alfonso Cuarón.

Kommentare Total: 2

()=()

Von der Idee her bestimmt sehr interessant. Nur leider fand ich den Anfang etwas schleppend. Locke braucht etwa 20-25min bis er in die Gänge kommt. Aber danach werden die einzelnen Telefongespräche immer intensiver und vermögen zu packen. Auch, dass der Film fast in Echtzeit spielt fand ich Klasse.

ma

Filmkritik: Regisseur Steven Knight lässt einen fahren

Kommentar schreiben