Justin Bieber's Believe (2013)

Justin Bieber's Believe (2013)

Nach JUSTIN BIEBER: NEVER SAY NEVER (2011) gewährt das kanadische Teenie-Pop-Idol Justin Bieber dem Regisseur Jon M. Chu (STEP UP 3D, G.I. JOE - DIE ABRECHNUNG) erneut einen Blick hinter die Kulissen jenseits der Scheinwerfer. Biebers diesjährige Welttournee "Believe" wurde von Anfang an für einen späteren Konzertfilm konzipiert und kann so mit eindrucksvollen Konzertaufnahmen und exklusiven Backstage-Einblicken aufwarten. Im "wichtigsten und ehrlichsten Interview meines Lebens" spricht Bieber offen über sein Privatleben, den Umgang mit Kritik und darüber, wie es ist, vor den Augen der Öffentlichkeit erwachsen werden zu müssen. [Impuls]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
92 Minuten
Produktion
2013
Kinostart
, - Verleiher: Impuls
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, mit deutschen Untertitel, 02:18

Alle Trailer und Videos ansehen

Beutlin gegen Bieber

Gegen Ende des Jahres holen die Filmstudios nochmals ihre Stars raus und lassen sie gegen einen kleinen Mann antreten, der noch immer an der Spitze der US-Kinocharts steht: Bilbo Beutlin.