A Haunted House (2013)

A Haunted House (2013)

Ghost Movie

Malcolm und Kisha sind gerade in ihr Traumhaus gezogen, doch Kisha scheint kurz darauf von einem Dämon besessen zu sein. Malcolm versucht alles, um den ungebetenen Gast loszuwerden, denn der böse Geist gefährdet nicht nur seine Beziehung, sondern - was viel wichtiger ist - auch sein Sexualleben.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
86 Minuten
Produktion
2013
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:03

Alle Trailer und Videos ansehen

Nimm Gras, dann hast du Spass

Malcolm und Kisha sind gerade in ihr Traumhaus gezogen, doch Kisha scheint kurz darauf von einem Dämon besessen zu sein. Malcolm versucht alles, um den ungebetenen Gast loszuwerden, denn der böse Geist gefährdet nicht nur seine Beziehung, sondern - was viel wichtiger ist - auch sein Sexualleben.

And the Razzies go to...

In der Nacht vor den Oscars werden bekanntlich die Goldenen Himbeeren verliehen. Die schlechtesten und überflüssigsten Filme, Darsteller und Regisseure werden damit ausgezeichnet.

Razzies 2014: Die Nominationen für die Goldene Himbeere

"The Lone Ranger", "Movie 43" und natürlich auch "Grown Ups 2" (Adam Sandler ist Stammgast) müssen Angst haben, einen Anti-Oscar zu erhalten. Die Verleihung findet am 1. März 2014 statt.

CH-Filmstarts: Mama returns!

Jetzt also doch: Der Gruselfilm mit Jessica Chastain kommt im April in unsere Kinos. Weiter angekündigt wurden das Remake von Oldboy, der neue Ridley Scott und eine Animationsfilmfortsetzung.

Neuer Spitzenreiter der US-Kinocharts

Nach nur einer Woche an der Sonne muss sich "Texas Chainsaw 3D" mit dem Alltag anfreunden. Der Film fällt rasant zurück und muss die Spitzenpositionen bekannteren Produktionen überlassen.

"Paranormal Activity 5" kommt Halloween 2013

"Jooo waaaah!" Paramount kündigt - natürlich - bereits das nächste Kapitel in der Horrorreihe an. Dies nach einem Wochenend-Einspielergebnis von 30 Millionen Dollar in den Staaten.

Kommentare Total: 2

yan

Man kann von Wayans halten was man möchte. Seine Komödien sind wirklich allesamt ziemlich doof. Auch Haunted House ist kein Knüller und doch hatte ich meine Freude daran. Lag es am Thema? PA zu verarschen macht Spass, die oberflächlichen Witze um Sex und Rassismus sind auf auch wenn auf unterstem Niveau sehr unterhaltsam. Die Teddysexszene beispielsweise ist so masslos überdreht, dass sie einfach lustig ist. Wayans selber ist doch einfach sympathisch. Der Kerl hat so viel Spass an der Sache, dass man einfach mitfeiern will.
Haunted House ist Seich, aber unterhalten wurde ich trotzdem und witzig war die Geisterverarsche also allemal. Jedenfalls um Längen besser als die längst nicht mehr so coole PA-Reihe.

muri

Filmkritik: Nimm Gras, dann hast du Spass

Kommentar schreiben