Grown Ups 2 (2013)

Grown Ups 2 (2013)

Kindsköpfe 2
  1. 101 Minuten

DVD-Review: Back to the Roots

Auch eine Art von Wolf-Pack.
Auch eine Art von Wolf-Pack. © 2013 Sony Pictures Releasing GmbH

Hollywoodagent Lenny (Adam Sandler) ist mit seiner Familie zurück in seine Heimatstadt gezogen. Somit hat er nun auch mehr Zeit, um mit seinen Kindheitsfreunden Eric (Kevin James), Kurt (Chris Rock) und Marcus (David Spade) abzuhängen und mit ihnen Schabernack zu treiben. Doch in allererste Linie sind die vier mehr oder weniger verantwortungsbewusste Väter, die nur das Beste für ihre Kinder wollen. Doch als Vorbilder taugen sie nicht gerade viel, weil die Väter fast keine Gelegenheit auslassen, sich zu blamieren.

"Was? Wie hoch ist ihre Gage???"
"Was? Wie hoch ist ihre Gage???" © 2013 Sony Pictures Releasing GmbH

Zum Beispiel als das Quartett einen lokalbekannten Schwimmplatz aufsucht, werden sie dort von schnöseligen Collegejungs unter der Leitung des coolen Andy (Taylor Lautner) dumm angemacht und gedemütigt - in Anwesenheit ihrer Kinder. Um zu zeigen, dass sie immer noch cool sind, wollen Lenny und Co. jetzt eine 80s-Party schmeissen. Damit wollen sie auch die guten alten Zeiten nochmals aufleben lassen. Doch natürlich läuft bei den Vorbereitungen und an der Feier selbst längst nicht alles nach Plan.

Adam Sandler schafft es immer wieder, Filme unter die Leute zu bringen, die zwar vor blödem und infantilem Humor triefen, aber trotzdem an den US-Kassen richtig fett Kohle einspielen. 2010 brachte er mit seinen Kumpels Chris Rock und Kevin James Grown Ups in die Kinos und war dabei in den USA erfolgreich. Darum wurde die Truppe 2013 nochmals auf die Leinwand geholt und spielte mit Grown Ups 2 erneut über 100 Millionen Dollar ein. Das is zwar nicht mehr so viel wie der erste Teil, aber immer noch genug, um jetzt sogar über einen dritten Film nachzudenken.

Dabei ist die Story von Grown Ups 2 sehr einfach gehalten und dreht sich vor allem um Adam Sandler, der in sein Heimatörtchen zieht und dabei mit den Kumpels von früher einige Problemchen zu bewältigen hat. Die sind mehr oder minder unterhaltsam, und die "Gegenspieler" werden von bekannten Grössen wie Taylor Lautner (Uni-Goof) und "Stone Cold" Steve Austin (Schläger) gespielt. Zwischendurch gibt's, typisch Sandler, immer wieder blöde Einschübe, Peinlichkeiten, aber auch viel zu lachen.

Das Cast ist weiterhin imposant. Neben Sandler, Chris Rock, Kevin James und David Spade dürfen auch die Damen Salma Hayek und Maria Bello nicht fehlen. Ebenso bekommt Steve Buscemi wieder seine Auftritte, und Ex-Basketballstar Shaquille O'Neal macht als grosser Polizist keine schlechte Figur. Man sieht den Darstellern die Leichtigkeit des Drehs an. Auch wenn der Film nicht besonders interessant daherkommt, so verleiht er ein Gefühl der Vertrautheit und der Sympathie. Bei Adam-Sandler-Filmen ist das absolut keine Selbstverständlichkeit...

Fazit: Grown Ups 2 mag nicht mehr so stark und witzig sein wie der erste Teil, macht seine Sache aber gut. Die Story ist einfach, einzelne Szenen und Figuren sind lustig, und wer ein bisschen über die blöden Momente hinwegschauen kann, kriegt hier eine akzeptable und teilweise sogar richtig schöne Komödie geboten.

Die vorliegende DVD von Grown Ups 2 hat einige nette zusätzliche Szenen zu bieten, in denen von gefrorenen Pretzels bis hin zu Sex-Tipps so einiges ans Tageslicht kommt. Dann werden die beiden Cops Shaquille O'Neal und Peter Dante noch kurz in den Mittelpunkt gestellt, wobei vor allem der ehemalige Basketballer richtig gute Laune hat. Der Trailer zum Film schliesst das Angebot dann auch schon wieder ab.

Technischt ist man hier auf der erwarteten Höhe. Das Bild und der Ton kommen sauber abgemischt und transferiert durch die heimischen Boxen. Schön, dass man den Spass nun endlich im Original schauen kann.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website

Kommentare Total: 5

muri

DVD-Review: Back to the Roots

thatssno

Das war der schlechteste Film den ich je im Kino gesehen habe. Humor aus der untersten Schublade.

yan

Hatte ich zu hohe Erwartungen oder bin ich endgültig aus dem Alter raus, wo man über Sandlers Witze lachen kann. Beides nicht unbedingt. Grown Ups 2 war einfach nicht lustig. Sandler ist derb und das geht oftmals auch in Ordnung aber nicht so. Die Witze wiederholen sich die ganze Zeit, die Nebenfiguren sind teilweise richtig doof und die Story ist eigentlich gar keine. Einzig ein paar Slapstickmomente funktionieren und auch das Hauptquartett gefällt. Trotzdem schau ich mir lieber noch einmal den ersten Teil an, da war wenigstens noch Fleisch am Knochen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen