Filth (2013)

Filth (2013)

Drecksau

Der Polizist Bruce Robertson würde alles tun, um eine Beförderung zu erhalten. Er erhofft sich dadurch seine Frau und seine Tochter zurückzugewinnen, die ihn verlassen haben. Nebenbei versucht er auch noch, seine Gelüste nach Gewalt, Drogen, Sex und Pornografie zu befriedigen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
97 Minuten
Produktion
2013
Kinostart
- Verleiher: Elite
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 3 Deutsch, 01:22

Alle Trailer und Videos ansehen

Quäl sie, du Sau!

Der Polizist Bruce Robertson würde alles tun, um eine Beförderung zu erhalten. Er erhofft sich dadurch seine Frau und seine Tochter zurückzugewinnen, die ihn verlassen haben. Nebenbei versucht er auch noch, seine Gelüste nach Gewalt, Drogen, Sex und Pornografie zu befriedigen.

Armes Schwein

Der Polizist Bruce Robertson würde alles tun, um eine Beförderung zu erhalten. Er erhofft sich dadurch seine Frau und seine Tochter zurückzugewinnen, die ihn verlassen haben. Nebenbei versucht er auch noch, seine Gelüste nach Gewalt, Drogen, Sex und Pornografie zu befriedigen.

OutNow Movie Challenge - Tag 2: «Stan & Ollie»

OutNow Movie Challenge

Am zweiten Tag nehmen wir euch zurück in die Fünfzigerjahre. In der grossartig gespielten Tragikomödie sehen wir, wie sich «Dick und Doof» gegen Ende ihrer Karrieren durchzuschlagen versuchen.

Endlich verpasste Filme nachholen: 11 VoD-Tipps für die nächsten Tage

What's On VoD

Da die Kinowelt wegen des Coronavirus momentan ruht, ist endlich Zeit da, um verpasste Filme nachzuholen. Wir präsentieren euch unsere Tipps und sagen euch, wo ihr euch die Filme anschauen könnt.

Film über "Dick und Doof" in Planung

Sie waren die Könige der Komödie und brachten Generationen zum Lachen: Stan Laurel und Oliver Hardy, bei uns als "Dick und Doof" bekannt. Nun soll ein Biopic über die beiden Stars gedreht werden.

Kinojahr 2015: Diese acht Filme hat kaum jemand gesehen

Wir schauen zurück auf das vergangene, überdurchschnittlich gute Kinojahr und stellen euch die Filme vor, die definitiv mehr Aufmerksamkeit und damit mehr Besucher verdient hätten.

Toronto 2015: Unsere zehn meisterwarteten Filme

Toronto 2015

Gestern ist die 40. Ausgabe des grossartigsten Filmfestivals der Welt gestartet. Wir haben aus den 289 Filmen, die gezeigt werden, 10 Highlights ausgesucht, auf die wir uns besonders freuen.

X-Men vs. Godzilla

An den US-Kinokassen wechseln sich die Publikumslieblinge nunmehr wöchentlich ab. Nachdem erst grad "Godzilla" die grosse Nummer war, sind es nun ein paar Mutanten und ihre Probleme mit Zeitreisen.

OutCast - Episode 4: "Filth", "Lee Daniels' The Butler", "Runner, Runner" & "About Time"

OutCast Archiv

Wir schauen und schreiben nicht nur, jetzt quatschen wir auch noch. Diese Woche reden wir über die aktuellen Kinofilme "Filth", "Lee Daniels' The Butler", "Runner, Runner" und "About Time".

Exklusiv: Zwei Clips aus "Filth" mit James McAvoy

Sergeant Detective Bruce Robertson weint und feiert in zwei exklusiven Ausschnitten aus der schwarzen Komödie von Jon S. Baird, welche auf dem Buch von "Trainspotting"-Autor Irvine Welsh basiert.

Harrison Ford erhält Lifetime Achievement Award

Zurich Film Festival 2013

Der Schauspieler erhält am 9. Zurich Film Festival seine Auszeichnung für sein Lebenswerk. Der 71-jährige war dafür zu Besuch in Zürich und ging mit seinen Fans auf Tuchfühlung.

Kurz vor der Zweistelligkeit: Die neunte Ausgabe des Zurich Film Festival

Zurich Film Festival 2013

Acht Jahre ist eigentlich noch kein Alter. Doch das ZFF hat in den letzten Jahren riesige Sprünge gemacht und präsentiert in der diesjährigen Ausgabe eine beachtliche Filmauswahl und einen X-Man.

Saumässiges Poster und erster nicht so ungezogener Trailer zu "Filth" mit James McAvoy

Geizten die bisherigen Trailer weder mit Sex noch mit Flüchen, ist der neueste ganz brav und enthält nur einen Furzwitz. Lustig ist er aber trotzdem, wie auch das Schweizer Poster.

James McAvoy wird zu Viktor Frankenstein

McAvoy wird den Wissenschaftler geben, der mit Hilfe von viel Elektrizität ein Monster kreiert. Der Fokus des Filmes soll jedoch nicht auf Frankenstein liegen, sondern auf dessen Gehilfen.

Ungezogen und durchgeknallt: Neuer Trailer zu "Filth" mit James McAvoy

Schon wieder ein Trailer der Kategorie "not safe for work". James McAvoy säuft, kokst und vögelt sich durch den ganz normalen Alltag eines schottischen Polizeibeamten. "slàinte mhath!"

Sex, Drugs and James McAvoy: Neuer Unrated-Trailer zu "Filth"

Es muss wohl erwähnt werden, dass der folgende Trailer "not safe for work" ist. Das kommt nämlich dabei heraus, wenn man einen der provokantesten Romane aller Zeiten verfilmt.

CH-Filmstarts: Die Dinos kommen wieder!

Zwar nicht die von Jim Henson, sondern diejenigen von Steven Spielberg. Im Juni 2014 kommt "Jurassic Park 4" in unsere Kinos. Zuvor kommt noch das neuste Werk von Alfonso Cuarón zu uns.

Kommentare Total: 3

woc

Blu-ray-Review: Armes Schwein

yan

Filth kann man einfach in zwei Abschnitte unterteilen, die es beide auf ihre Art in sich haben. Die erste Hälfte ist britisch makaber, falsch und auf böse Art und Weise unterhaltsam und saulustig. Der zweite Teil ist psychotisch, tragisch und bewegend. James McAvoys Performance ist bemerkenswert und er schafft es zum einen den dreckigen Cop überdreht und daneben zu geben, andererseits verkauft er sich am Abgrund stehend als äusserst verletzlich und mitreissend. Dazu kommt ein sehr abwechslungsreicher Cast, ein hervorragender Soundtrack, abgefahrene, surreale Mindfuck-Szenen, die einen ironischen Unterton mitschwingen lassen und ein toller Twist, der zwar nur wenig zur Geschichte beiträgt, aber doch einige Fragen beantwortet. Filth ist grossartig, unterhält nicht nur auf ganzer Linie, sondern schafft es auch ein absolutes Wrack und eine Ratte von einem Mann in einem tragischen Licht darzustellen und vielleicht das Wichtigste, den Zuschauer auf eine unangenehme Art zu bewegen.

ebe

Filmkritik: Quäl sie, du Sau!

Kommentar schreiben