L'escale (2013/I)

L'escale (2013/I)

Um zu helfen, bietet der Iraner Amir in Griechenland seine Wohnung Migranten an, welche sich ein besseres Leben in Europa erhoffen und deshalb bei ihm auf Papiere, entscheidende Kontakte oder Menschenschmuggler warten. Der Dokumentarfilmer Kaveh Bakhtiari beleuchtet ein paar dieser Schicksale.

Regie
Genre
Laufzeit
100 Minuten
Produktion
, 2013
Kinostart
, - Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Originalversion, mit deutschen Untertitel, 01:46

OutCast - Episode 17: "L'escale", "Le Week-End", "American Hustle" und "Winter's Tale"

OutCast Archiv

In dieser Ausgabe unseres Podcasts reden wir über Flüchtlinge in Griechenland, einen Paris-Urlaub von Senioren, viele Oscarfavoriten und über den neusten Hafenkäse von Akiva Goldsman.

Zwei Filmpreise und ein Lieblingswort

Die 49. Solothurner Filmtage sind fest in der Hand der Dokumentarfilme: Die beiden Hauptpreise wurden heute an Kaveh Bakthiari ("L'escale) und Anna Thommen ("Neuland") vergeben.