Elysium (2013)

Im Jahre 2154 leben die Superreichen auf einer Raumstation mit dem Namen Elysium, während der Rest der Bevölkerung von der politischen Hardlinerin Rhodes gezwungen wird, auf der zerstörten Erde zu wohnen. Doch jetzt soll ausgerechnet der Loser Max dieser Zweiklassengesellschaft ein Ende bereiten.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
109 Minuten
Produktion
2013
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 03:05

Alle Trailer und Videos ansehen

Du kommst hier nicht rein!

Im Jahre 2154 leben die Superreichen auf einer Raumstation mit dem Namen Elysium, während der Rest der Bevölkerung von der politischen Hardlinerin Rhodes gezwungen wird, auf der zerstörten Erde zu wohnen. Doch jetzt soll ausgerechnet der Loser Max dieser Zweiklassengesellschaft ein Ende bereiten.

"RoboCop Returns" mit Original-Darsteller Peter Weller?

Bis jetzt steht fest, dass Neill Blomkamp beim Sequel zum Sci-Fi-Klassiker "RoboCop" Regie führen wird. Dieser wünscht sich als Hauptdarsteller Peter Weller in "RoboCop Returns".

William Fichtner kämpft gegen Aliens in "Independence Day 2"

Der "Den-kenn-ich-weiss-aber-nicht-wie-der-heisst-Schauspieler" hat sich eine Hauptrolle in Roland Emmerichs Blockbuster gesichert. Fitchner hat aber nicht nur für den zweiten Teil unterschrieben.

Chappie erobert Amerika

Ein maues Weekend in den USA brachte einem interessanten Sci-Fi-Film den Spitzenplatz in den Charts. Neill Blomkamps "Chappie" spielte zwar nicht viel ein, holte sich aber den Platz an der Sonne.

Kinojahr 2014: Die Vergessenen

Während viele Seiten Bestenlisten erstellen, schauen wir zurück und stellen euch die Filme vor, die dieses Jahr in den Schweizer Kinos etwas untergingen, aber definitiv sehenswert sind.

Vom Regisseur von "District 9": Erster Trailer zum Roboter-Film "Chappie" mit Hugh Jackman

Updated!

Neill Blomkamp erzählt die Geschichte eines Roboters, der als erster seiner Art eigene Gedanken und Gefühle entwickelt. Sieht mehr nach "AI: Artificial Intelligence" als nach "I, Robot" aus.

Ein Butler erobert die US-Kinos

In den US-Kinocharts hält sich "The Butler" hartnäckig an der Spitze. Ob da Frau Winfrey mt ihrem "Täschligate" für Extra-Werbung gesorgt hat? Mal schauen, ob's sogar für einen Oscar reicht.

Synopsis zu Neill Blomkamps nächstes Projekt veröffentlicht

Elysium ist noch nicht mal im Kino und Regisseur Neill Blomkamp blickt schon auf sein nächstes Projekt: Chappie, sein dritter Spielfilm, hat nun eine offizielle Synopsis erhalten.

Matt Damon als Held der Unterprivilegierten: Neuer Trailer zu "Elysium"

"District 9"-Regisseur Neill Blomkamp ist zurück mit einer düsteren Zukunftsvision, in der die Gesellschaft zweigeteilt ist und Oscarpreisträger Damon dies zu ändern gedenkt.

Neue Starttermine: "Hunger Games 2", Statham und "Movie 43"

Jennifer Lawrence kehrt auch in die Schweizer Kinos als Katniss Everdeen zurück. Zudem beehren uns Jason Statham als "Parker" und eine Armee von Stars in einer deftigen Komödie.

Kommentare Total: 21

solarkritik

Meine Kritik an den Marvel-Filmen bzw. das Positive an Elysium war der Umstand, dass die CGI-Tricktechnik nicht übertrieben, sondern eingebunden in die Story unaufdringlich verwendet worden ist. In den Marvel-Filmen ist leider CGI-Effekthascherei wichtiger als die Story.

Wie gut ein Film auch ohne viel CGI funktionieren kann, zeigte zuletzt nur der 2. Nolan-Batman "The Dark Knight". Danach kam aus dieser Richtung nix vergleichbares mehr. Elysium ist mal wieder ein Ansatz zu künstlerischer und sinnvoller Tricktechnik mit guter Story gewesen.

El Chupanebrey

Ist etwas vermessen, Verfilmungen von Superhelden-Comics mit dystopischem Sci-Fi zu vergleichen.

solarkritik

Guter und halbwegs realistischer SCI-FI-Film, anstatt diese übertriebene Marvel-Kost.
Leider kam das Lächeln von Alice Braga viel zu selten.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen