The Big Wedding (2013)

The Big Wedding (2013)

Alejandro hat seiner strenggläubigen leiblichen Mutter nie gesagt, dass seine Adoptiveltern Don und Ellie geschieden sind. Doch als Alejandro heiraten will, droht das Lügengebilde zu platzen. Um dies zu verhindern, spielen Don und Ellie für die Hochzeit nochmals das Ehepaar. Wenn das nur gut geht.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
89 Minuten
Produktion
2013
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 01:33

Alle Trailer und Videos ansehen

Die Ehe ist wie ein Telefonanruf

Alejandro hat seiner strenggläubigen leiblichen Mutter nie gesagt, dass seine Adoptiveltern Don und Ellie geschieden sind. Doch als Alejandro heiraten will, droht das Lügengebilde zu platzen. Um dies zu verhindern, spielen Don und Ellie für die Hochzeit nochmals das Ehepaar. Wenn das nur gut geht.

And the Razzies go to...

In der Nacht vor den Oscars werden bekanntlich die Goldenen Himbeeren verliehen. Die schlechtesten und überflüssigsten Filme, Darsteller und Regisseure werden damit ausgezeichnet.

Razzies 2014: Die Nominationen für die Goldene Himbeere

"The Lone Ranger", "Movie 43" und natürlich auch "Grown Ups 2" (Adam Sandler ist Stammgast) müssen Angst haben, einen Anti-Oscar zu erhalten. Die Verleihung findet am 1. März 2014 statt.

Michael Bay und sein erfolgreiches Händchen

Michael Bay kann's noch immer! Sein neuester Film "Pain and Gain" hat an seinem Startwochenende sofort die Spitze der US-Kinocharts übernommen und die Konkurrenz auf die Ehrenplätze verwiesen.

"Oblivion" ist die Nummer eins der USA

In den US-Kinos hat Tom Cruise beweisen, dass er noch immer die Leute in die Kinos lockt. Sein Film "Oblivion" hat sich an die Spitze der Kinocharts gesetzt. Verdient oder glücklich?

Kommentare Total: 4

somboun

Ein Punkt für Diane Keaton und eine Punkt für Robert de Niro.

kouasuyu

Was für eine Verschwendung! Stars en masse, aber null Witz.

fanya

Was man der krassen Starbesetzung in den Mund legt, ist einfach nur peinlich. Keaton und Co. haben etwas besseres verdient. Das Drehbuch ist durch und durch misslungen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen