Underworld: Awakening (2012)

Underworld: Awakening (2012)

Nach mehreren Jahren in eisiger Gefangenschaft kann Vampir-Kriegerin Selene entkommen. Sie findet sich in einer Welt wieder, in der die Menschheit von der Existenz der Vampire und der Lykaner weiss, und alles daran setzt, die beiden unsterblichen Clans in einem erbarmungslosen Krieg auszurotten.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
88 Minuten
Produktion
2012
Kinostart
, - Verleiher: Disney
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 01:42

Alle Trailer und Videos ansehen

Böses Erwachen

Nach mehreren Jahren in eisiger Gefangenschaft kann Vampir-Kriegerin Selene entkommen. Sie findet sich in einer Welt wieder, in der die Menschheit von der Existenz der Vampire und der Lykaner weiss, und alles daran setzt, die beiden unsterblichen Clans in einem erbarmungslosen Krieg auszurotten.

Hier glänzen nur die Silberpatronen

Nach mehreren Jahren in eisiger Gefangenschaft kann Vampir-Kriegerin Selene entkommen. Sie findet sich in einer Welt wieder, in der die Menschheit von der Existenz der Vampire und der Lykaner weiss, und alles daran setzt, die beiden unsterblichen Clans in einem erbarmungslosen Krieg auszurotten.

Liam Neeson erobert die US-Kinocharts

Liam Neeson und sein Kampf gegen die Wölfe in "Grey" haben dieses Wochenende mehr Leute in die US-Kinos gelockt als die Konkurrenz. Da muss auch Kate Beckinsale hinten anstehen.

Marky Mark schlägt Unschuld vom Land

Mark Wahlberg hat mit seinem neuen Film anscheinend einiges gut gemacht. "Contraband" spielte am ersten Weekend sogar mehr Dollars ein als die Neuveröffentlichung eines Disneyklassikers in 3D.

Beckinsale kehrt zurück in Underworld 3D!

Underworld startet in eine neue Trilogie und Beckinsale ist (unfreiwillig) dabei...

Kommentare Total: 8

db

Nachdem ich die Underworld-Filme in der Geschichtlichen Reihenfolge gesehen habe (3,1,2,4) muss ich sagen, dass Underworld 4 die Figur von Selene geschickt in die richtige Richtung gepusht hat. Nach 600 Jahren Krieg und Morden, sowie grossen Veränderungen in den Vorgänger-Filmen, wird sie plötzlich in die Situation gestellt, dass sie zum einen Mutter ist und alleine in einer Welt steht, die sie nicht mehr kennt. Überhaupt wäre das Szenario ganz cool, dass die Vampire, nach so langer Oberhand plötzlich in einer Welt überleben müssen, in der nun die Werwölfe das Sagen und die Oberhand haben. Aber leider sind das die letzten positiven Aspekte von Underworld 4.

Als Film hat Underworld 4 nämlich genau die Substanz von einem Film der in zwei Episoden geteilt wurde und man im ersten Teil kaum etwas anderes macht als das neue Szenario zu etablieren. Die Handlung ist nämlich verbrecherisch dünn, die Logiklücken gross und für einmal wundert man sich, wie die Vampire so überleben konnten. In dem Sinne hätte man lieber das Szenario genutzt und Selene als Veteranin in einen Krieg geschmissen, den sie nicht kennt und die Kerngeschichte von Mutter/Tochter als Anker mitlaufen lassen, aber nicht als Haupthandlung...

yan

Blu-ray-Review: Hier glänzen nur die Silberpatronen

Ghost_Dog

naja schade, was aus underworld so geworden ist, ich meine, anfangs war das ja alles neu und aufregend, und das geile war nebst dem offensichtlichen: kate im Latexanzug und den geilen Augen, immer die recht ordentliche Story, die wirklich was her machte und so eigentlich erst Freude und Leben in die gesamte Sache reinbrachte.

Nun will aber wohl nicht mehr viel zusammenpassen, und dieser zusammengeschusterte Teil bleibt leider fade, wenn auch ein paar gute Actionszenen reinkamen. Aber die Story, brrrr, ned gut. Schade.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen