Stories We Tell (2012)

Stories We Tell (2012)

Als die Schauspielerin und Filmemacherin Sarah Polley elf Jahre alt war, verstarb ihre Mutter an den Folgen einer Krebserkrankung. Über 20 Jahre später möchte sie mehr über die Familiengeschichte erfahren und interviewt dazu Bekannte und Verwandte und findet dabei Antworten auf brennende Fragen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
108 Minuten
Produktion
2012
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 02:32

...bis einer weint!

Als die Schauspielerin und Filmemacherin Sarah Polley elf Jahre alt war, verstarb ihre Mutter an den Folgen einer Krebserkrankung. Über 20 Jahre später möchte sie mehr über die Familiengeschichte erfahren und interviewt dazu Bekannte und Verwandte und findet dabei Antworten auf brennende Fragen.

Erster Trailer zum fantastischen Drama «Women Talking» von Sarah Polley

Jessie Buckley, Claire Foy und Rooney Mara spielen die Hauptrollen in einem oscarverdächtigen Drama über eine Gruppe Frauen in einer religiösen Gemeinschaft, die über ihre Zukunft debattieren.

Die vielversprechendsten Filme von 2022, die noch KEINEN Schweizer Kinostart haben - Teil zwei

Preview 2022

Auch Martin McDonagh, Darren Aronofsky, Kelly Reichardt und ein gewisser Steven Spielberg (nicht zu verwechseln mit seinem mexikanischen Äquivalent Señor Spielbergo) haben 2022 neue Filme am Start.

Sind dies die besten Filme des 21. Jahrhunderts?

Nicht nur wir mögen Listen, sondern auch die BBC. Sie liess 177 Filmkriker über die besten Filme des neuen Jahrtausends abstimmen. Auf Platz eins landete "Mulholland Drive" von David Lynch.