Ruby Sparks (2012)

Ruby Sparks (2012)

Dem jungen, erfolgreichen Schriftsteller Calvin Weir-Fields gehen allmählich die Ideen aus. Als er nachts beginnt, von einer Traumfrau mit dem Namen Ruby Sparks zu träumen, beginnt er über sie zu schreiben. Als er eines Morgens aufwacht, steht diese plötzlich real in seiner Wohnung.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
104 Minuten
Produktion
2012
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 01:38

Alle Trailer und Videos ansehen

Träume so wahr wie noch nie

Dem jungen, erfolgreichen Schriftsteller Calvin Weir-Fields gehen allmählich die Ideen aus. Als er nachts beginnt, von einer Traumfrau mit dem Namen Ruby Sparks zu träumen, beginnt er über sie zu schreiben. Als er eines Morgens aufwacht, steht diese plötzlich real in seiner Wohnung.

"The Batman": Paul Dano ist "The Riddler"

Der gefeierte Darsteller aus Filmen wie "There Will Be Blood", "Little Miss Sunshine" und "Prisoners" wird sich in dem neuen Batman-Film mit Robert Pattinsons Titelheld anlegen.

Missen und Stripper auf der Piazza

Locarno 2012

Heute beginnt das 65. Filmfestival von Locarno. Auf der Piazza gibt es unter vielem anderem Michael Steiners "Missen-Massaker" und Steven Soderberghs Stripper-Komödie "Magic Mike" zu sehen.

Locarno 2012: Das Programm

Locarno 2012

19 Filme kämpfen in diesem Jahr um den goldenen Leoparden. Auf der Piazza Grande gibt es derweil Filme wie "Ruby Sparks" oder "Wrong" von "Rubber"-Regisseur Quentin Dupieux zu sehen.

Kommentare Total: 3

yan

Was für eine tolle Liebesgeschichte. Wait what? - Ich und Liebesgeschichten? Ja, Ruby Sparks ist eine Lovestory, die es endlich einmal schafft, sich von all die typischen Romanzen abzusetzen (500 Days of Summer inkl.). Wie konnte mich ein solch einfaches Werk, so dermassen überzeugen: Im Grunde ganz simpel; Eine einfach, aber äusserst intelligente, innovative und witzige Idee, die sehr gut verarbeitet und in ein Ganzes gepackt wurde, das auch in dieser fiktiven Welt, durchs Band hindurch sehr natürlich wirkt.

Starke Darsteller, witzige Geschichte, vorzügliche Idee und ein interessantes, wenn vielleicht auch ein etwas zu braves Ende machen aus Ruby Sparks die Lovestory-Überraschung des Jahres!

HomerSimpson

Ich hatte ein wenig mehr Humor erwartet. Aber auch so wusste Ruby Sparks zu unterhalten. Der Trailer versprach einiges aber konnte nicht alle Erwartungen ganz erfüllen. Einige Szenen sind halt zu lange und gibt dem ansonsten sehr charmanten Film halt ein paar kleine Längen.
Wer jedoch einen schönen (romantischen) Kinoabend verbringen will und sich nicht eine 0815 Romcom ansehen will wird hier sicherlich fündig.

dsa

Filmkritik: Träume so wahr wie noch nie

Kommentar schreiben