Prometheus (2012)

Prometheus (2012)

Prometheus - Dunkle Zeichen

Eine Forschergruppe begibt sich auf eine Reise, um dem Ursprung der Menschheit auf den Grund zu kommen. Diese Reise führt ins weite Universum, das mit dunklen Gefahren auf die Gruppe wartet. Bald müssen sich die Forscher einem Kampf stellen, bei dem die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel steht.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
124 Minuten
Produktion
, 2012
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 02:29

Alle Trailer und Videos ansehen

Beam me up, Scott!

Eine Forschergruppe begibt sich auf eine Reise, um dem Ursprung der Menschheit auf den Grund zu kommen. Diese Reise führt ins weite Universum, das mit dunklen Gefahren auf die Gruppe wartet. Bald müssen sich die Forscher einem Kampf stellen, bei dem die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel steht.

Big things have small beginnings

Eine Forschergruppe begibt sich auf eine Reise, um dem Ursprung der Menschheit auf den Grund zu kommen. Diese Reise führt ins weite Universum, das mit dunklen Gefahren auf die Gruppe wartet. Bald müssen sich die Forscher einem Kampf stellen, bei dem die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel steht.

Erster richtiger Trailer zum Blumhouse-Horrorfilm «The Hunt»

Im neuen Film des Studios von «Get Out» müssen zwölf Menschen um ihr Leben rennen, denn die Elite (darunter auch Oscarpreisträgerin Hilary Swank) macht zum Spass Jagd auf sie.

Auf zur Menschenjagd: Erster Teaser-Trailer zum Horrorfilm "The Hunt"

Ein neuer Horrorfilm aus dem Hause Blumhouse ("The Purge", "Get Out") kündigt sich an. In dem Streifen von Craig Zobel ("Compliance") machen reiche Männer und Frauen Jagd auf Menschen.

"Knock, Knock": Neues Poster zu "Alien: Covenant"

Mal ein grosses Lob an die Postermacher bei 20th Century Fox. Zu "Alien: Covenant" haben sie schon einige schöne Poster gestaltet - und auch das neue Artwork lässt sich zweifelsohne sehen.

Drei neue TV-Spots zu "Alien: Covenant" lehren dich das Fürchten

Ridley Scott kehrt ins "Alien"-Universum zurück und lässt die Ungeheuer auf eine arme Raumschiffcrew los. Von nun an gilt es für die Crew zu rennen, sich zu verstecken und vor allem, zu beten.

Ridley Scott hat Pläne für vier weitere "Alien"-Filme

Die Sci-Fi-Horror-Reihe wird nicht so schnell sterben. Regisseur Ridley Scott verkündete, dass nach "Alien: Covenant" (Kinostart: Mai 2017) noch vier weitere Filme folgen werden.

Ridley Scott ist bereit für mehr "Alien"-Filme

Mitte Mai kommt mit "Alien: Covenant" der zweite Teil einer Alien-Prequel-Trilogie in die Kinos. Doch wenn es nach Regisseur Scott ginge, soll nach dieser Trilogie noch lange nicht Schluss sein.

"Hide": Neues Teaser-Poster zu "Alien Covenant" - morgen gibt es einen neuen Trailer

Teilte uns das erste Teaser-Poster noch mit, dass wir "rennen" sollen, rät uns das neuste, dass wir uns besser verstecken. Idealerweise nicht hinter dem Ding, das wir auf dem Poster sehen.

Neill Blomkamp glaubt nicht mehr fest an die Realisation seines "Alien"-Filmes

Der südafrikanische Regisseur ("District 9", "Elysium") wurde auf Twitter über den Status seines geplanten Alien-Filmes angesprochen. Seine Antwort stimmt nicht gerade optimistisch.

Bloody Hell: Vorschau zu Ridley Scotts "Alien: Covenant"

Preview 2017

Soeben wurde der erste Trailer zum langersehnten "Prometheus"-Sequel veröffentlicht. Wir konnten an einem Screening schon etwas mehr sehen - und kamen danach leicht verstört aus dem Kino.

"Run": Erstes Poster zu "Alien: Covenant" plus vorgezogener Kinostart

Updated!

Vor einem Alien aus der gleichnamigen Sci-Fi-Reihe sollte man am besten wegrennen. Das erste Poster zum neusten Film von Ridley Scott erinnert uns netterweise nochmals daran.

Erstes Set-Bild von "Alien: Covenant"

"Nowhere to run" für Katherine Waterston im ersten Set-Bild für "Alien: Covenant". Die Schauspielerin befindet sich wohl in einem Raumschiff, das zu einem noch unbekannten Planeten aufbrach.

"Kingsman"-Star soll zur neuen Mumie werden

In Matthew Vaughns Film war Sofia Boutella die Frau mit den Messerbeinen. Nun soll sie zum Kultmonster werden. "The Mummy" soll 2017 in die Kinos kommen und Teil eines Monster-Filmuniversums ein.

Ridley Scott spricht über "Prometheus"-Fortsetzungen

So, jetzt redet der Chef. Scott gab auf einer Pressekonferenz bekannt, dass nicht zwei, sondern drei "Prometheus"-Fortsetzungen gedreht werden sollen, und warum er dies genau machen will.

"Prometheus"-Fortsetzung hat neuen Titel und erste Inhaltsangabe

20th Century Fox bestätigt, dass der kommende Sci-Fi-Film von Ridley Scott den Titel "Alien: Covenant" tragen wird. Michael Fassbender wird als Android David zurückkehren.

Arbeiten bei "Alien"-Film von Neill Blomkamp gestoppt - wegen Ridley Scott?

Hat der Südafrikaner mit seinem Film etwa den Ärger von Franchise-Starter Ridley Scott auf sich gezogen? In einem Tweet lässt Blomkamp seine Fans wissen, dass das Projekt momentan auf Eis liegt.

Ferrari-Film findet Verleiher und holt sich Noomi Rapace

Michael Mann beginnt in Kürze die Dreharbeiten zu seinem lange geplanten Film über Enzo Ferrari, in dem Christian Bale die Hauptrolle spielen wird. Möglich gemacht hat dies Paramount Pictures.

Karrierehoch: Rebecca Ferguson holt sich Rolle in Jo-Nesbø-Thriller.

Rebecca Ferguson ist dieses Jahr der Durchbruch gelungen. Seit sie in "Mission: Impossible - Rogue Nation" Tom Cruise an die Wand spielte, kann sie sich vor guten Rollen kaum noch retten.

Ridley Scott dreht als nächstes "Prometheus 2"

"The Martian" ist noch nicht mal im Kino und bereits plant Ridley Scott eine weitere Reise ins Weltall. Mehr zur Produktion von "Prometheus 2", und was dies für "Alien 5" bedeutet, lest ihr hier.

Wird "Prometheus 2" bald gedreht?

Total Film will erfahren haben, dass Regisseur Ridley Scott seine Sci-Fi-Fortsetzung ab Januar 2016 drehen will. Doch was bedeutet dies für das Alien-Projekt von Neill Blomkamp?

Wird Idris Elba zum Bösewicht in "Star Trek 3"?

Der britische Schauspieler soll laut Variety in Verhandlungen um die Fieslingsrolle in dem nächsten Abenteuer von Kirk und Spock sein. Die Regie bei dem Film wird Jusin Lin übernehmen.

Nichts ist unmöglich: Erster Trailer zu "Mission: Impossible - Rogue Nation"

Gestern der Teaser, heute schon der Trailer. Alles muss momentan etwas schneller gehen beim neusten Teil der "Mission: Impossible"-Reihe. Der Kinostart ist immerhin schon im August.

Aliens - Die Rückkehr!

"District 9"-Regisseur Neill Blomkamp wird nach der Promoarbeit für sein neustes Werk "Chappie" einen neuen Alien-Film drehen. Ridley Scott und 20th Century Fox produzieren.

Erster Trailer zu "Exodus: Gods and Kings" von Ridley Scott mit Christian Bale

Updated!

Meisterregisseur Scott bringt die Geschichte von Moses auf die grosse Leinwand. Man rätselt schon, ob dies ein neuer "Gladiator" werden kann oder der grösste Historienflop seit" Alexander".

Jesse Pinkman gibt Gas im neusten Trailer zu "Need for Speed"

Nächstes Jahr haben wir gleich zwei Rennfilme am Start, welche die Regeln der Physik nicht so ernstnehmen. Neben den Spezialisten Diesel und Walker mischt neu auch Aaron Paul ("Breaking Bad") mit.

Oscars 2013: Die Gewinner

Die lange Oscar-Nacht ist vorbei, die Gewinner stehen fest und das Feiern kann beginnen. Den Hauptpreis holte sich Ben Afflecks Thrillerdrama "Argo". Am meisten Oscars holte "Life of Pi".

Die Oscar-Nacht mit OutNow.CH

Wir bleiben wach und berichten über alle Gewinner der diesjährigen grossen Nacht der Filmindustrie. Wer seinen Senf dazugeben will, kann dies sehr gerne im Kommentarfeld tun.

Die BAFTA-Awards 2013

Zwei Wochen vor den Oscars küren die Briten die besten Filme des vergangenen Jahres. Dabei setzte "Argo" seinen Siegeszug weiter fort. "Skyfall" wurde als bester britischer Film ausgezeichnet.

Tubed: Honest Trailers - "Skyfall"

Honest Trailer

Die Jungs von Screenjunkies haben sich das letzte Bond-Abenteuer etwas genauer angeschaut und unter anderem Parallelen zwischen dem Bond-Abenteuer und "Home Alone" festgestellt.

Oscars 2013: Die Nominationen

Jetzt wurde bekannt, wer sich am 24. Februar alles Hoffnungen auf einen Oscar machen kann. Grosse Überraschungen blieben bei der von Emma Stone und Seth MacFarlane präsentierten Verkündung aus.

Oscars 2013: Short-List für die Visual-Effects-Kategorie

Mit "Skyfall" hat ein James-Bond-Film erstmals seit 1981 endlich wieder einmal die Chance auf einen Oscar. Doch das Feld in der Kategorie ist hochkarätig besetzt mit "The Hobbit" und "Life of Pi".

Die Zukunft von James Bond

"Skyfall" startet zwar erst in einer Woche in unseren Kinos, doch schon wird über die Zukunft der Franchise geredet. Zwei Namen, die dabei immer mal wieder fallen, sind Idris Elba und Chris Nolan.

Teaser für den Trailer von "Iron Man 3"

Der Trailer ist noch nicht da, aber der Teaser von Shane Blacks Comicverfilmung zeigt einen Tony Stark, dem es auch schon mal besser ging und der ohne die Hilfe der "Avengers"-Kumpels auskommen muss.

"Monopoly", "Action-Man" und "Hungry Hungry Hippos" kommen ins Kino

Jetzt hört aber auf! Die Produktionsfirma Emmett/Furla verfilmt die drei Hasbro-Spiele. Von dem Spielzeughersteller stammen auch ursprünglich "Transformers" und "Battleship".

Len Wiseman inszeniert "The Mummy"-Reboot

Der Regisseur von "Live Free or Die Hard" und des "Total Recall"-Remakes soll sich schon bald ans Werk machen. Das Produktionsstudio Universal plant einen Kinostart im Sommer 2014.

R.I.P. Tony Scott

Der Regisseur von Filmen wie "Enemy of the State" und "Crimson Tide" ist laut übereinstimmenden Medienberichten gestern von einer Brücke gesprungen und beging damit Selbstmord.

"Assassin's Creed" wird verfilmt

Spieleverfilmung, die nächste! Doch diese könnte etwas ganz Besonderes werden. Denn niemand Geringeres als Michael Fassbender wird die Hauptrolle übernehmen und den Film produzieren.

"Ted" verdrängt Pixars "Brave".

Nachdem Pixar mit "Brave" eine Woche lang der erfolgreichste Film der USA gewesen ist, hat nun ein fluchender Teddybär diese Rolle übernommen. "Ted" heisst der Kerl und steht an der Spitze der Carts.

Rote Haare als Kinohit

Pixars neuester Film "Brave" hat an den US-Kinokassen die Kollegen von "Madagascar 3" verdrängt und präsentiert sich als neue Nummer eins der Staaten. Aber für wie lange?

"Madagascar 3" noch immer die Nummer eins

Auch in der zweiten Spielwoche entscheidet "Madagascar 3" das Rennen an den US-Kinocharts für sich. Weder "Prometheus" noch der Neustarter "Rock of Ages" konnten da was dagegen tun.

Prometheus vs. Madagascar 3

Schafft es Ridley Scott mit "Prometheus" an die Spitze der US-Kinocharts? Oder ist es doch "Madagascar 3", der mit bekannten und beliebten Viechern auffährt? Das Duell ist spannend.

Kommentare Total: 78

Moonraker

Irgendwie nichts besonderes bis auf ein paar Details. Ich hatte schon ein schlechtes Gefühl am Anfang wo sich das Schiff in die Wolken zurück zieht, die Form des Schiffs war einfach nur rund, nicht mehr. Keine Schriften(das ginge ja noch) und überhaupt keine technische Hinweise(geht ja auch noch) aber diese banale Form ist für diese Anfangsszene einfach zu billig. Absolut fantasielos. Und im Verlauf des Films langweilte ich mich zunehmend.

Der Film ist schon fast vergessen.

RandyMeeks

Da gibt es eine Szene im Film, welche Verantwortlich dafür ist, dass ich jetzt - nachdem ich den Film auf DVD noch einmal gesehen habe - einen Stern wegnehmen musste.

Spoiler zum Lesen Text markieren

Die Szene, wo die beiden Wissenschaftler (die beiden, die zu dumm sind zum Schiff zurück zu finden) den ersten Kontakt haben mit den "Wurm-Schlangen". Da liegen überall tote Engineers rum, zum Teil mit Loch im Brustkasten (Er sagts ja noch, als sei etwas herausgebrochen) und dann will man Haustier spielen mit der ersten Lebensform welche auftaucht?! Bitch, please...

db

Zitat woc (2012-11-22 13:21:34)

Und doch gibst du dafür 4 Sterne?

Na letztendlich bin ich Fan von der Serie (jedenfalls 1 und 2) und es war wieder mal nett, nach all den Jahren wieder ein Alien Film zu sehen, der im Vergleich zu den jämmerlichen AvP-Streifen durchaus gut ist. Allerdings war es für mich eine grosse Enttäuschung in der Hinsicht, was man aus dem Streifen hätte machen können.

Deshalb hab' ich ihn wie das Star Trek Reboot bewertet. Nette Sci-Fi Unterhaltung, die in dem Fall sicher zu Diskussionen anregt, aber letztendlich ein löchriges Flickwerk ist. Deshalb 4 Sterne. Hätte gerne mehr gegeben, aber dafür hat es für mich nicht gerreicht.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen