Le prénom (2012)

Le prénom (2012)

Der Vorname

Fünf Freunde treffen sich auf einen gemütlichen Abend. Doch dann gibt der beruflich erfolgreiche Vincent den Namen seines noch ungeborenen Sohnes bekannt: Adolphe soll der Junge heissen. Für die Anwesenden ein richtiger Schock, und es dauert nicht lange, bis sie sich mit Worten lautstark bekämpfen.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
109 Minuten
Produktion
, 2012
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Französisch, mit deutschen Untertitel, 01:51

"Adolphe?!"

Fünf Freunde treffen sich auf einen gemütlichen Abend. Doch dann gibt der beruflich erfolgreiche Vincent den Namen seines noch ungeborenen Sohnes bekannt: Adolphe soll der Junge heissen. Für die Anwesenden ein richtiger Schock, und es dauert nicht lange, bis sie sich mit Worten lautstark bekämpfen.

Jetzt unter freiem Himmel!

Der Film wird Openair aufgeführt, das nächste Mal am 19. Juli 2019.

"Der Vorname": Das Interview mit Regisseur Sönke Wortmann

Interview

Wir trafen den deutschen Regisseur während des Zurich Film Festivals zum Interview und sprachen mit ihm darüber, was ihn an dem Film gereizt hat, über die Schauspielerwahl sowie über Outtakes.

Ein Kind namens Adolf: Erster Trailer zur Komödie "Der Vorname" mit Christoph Maria Herbst

Sönke Wortmann hat den französischen Publikumshit "Le prénom" von Alexandre de La Patellière und Mathieu Delaporte neuverfilmt - mit Christoph Maria Herbst und Florian David Fitz in den Hauptrollen.