Omamamia (2012)

Oma Margherita (Marianne Sägebrecht) hat den Grossteil ihres Lebens in Kanada auf dem Land verbracht. Doch seit dem Tod ihres Ehemanns Loisl ist das Haus nach Ansicht ihrer Tochter Marie (Annette Frier) viel zu gross für die alte Frau, weshalb sie das Grundstück verkauft. Oma kann man dann ja im Altersheim unterbringen. Doch bevor es so weit ist, muss Oma noch schnell zum Papst nach Rom. Denn sie hat gesündigt und braucht den Segen des Papstes, um einen ruhigen Lebensabend geniessen zu können.

Als Marie die Reise nach Rom wieder einmal verschiebt und stattdessen einen Segen per Mail bestellt, reicht es Oma. Sie fliegt kurzerhand selbst von Kanada nach Rom und plant, bei ihrer braven Enkeltochter Martina (Miriam Stein) zu wohnen, die ihr Geld als katholisches Au-Pair-Mädchen verdient. Auf jeden Fall hat dies Martina ihrer Verwandtschaft glauben gemacht. In Wirklichkeit lebt sie mit dem Rocker Silvio (Raz Degan) zusammen und führt ein alles andere als christliches Leben. [crs/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2012
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:19