Museum Hours (2012)

Museum Hours (2012)

Johann (Bobby Sommer) ist Museumswärter im Kunsthistorischen Museum Wien. Nach seiner früheren lauten Phase, als er noch als Manager von Rockbands von Stadt zu Stadt tingelte, ist er laut eigener Aussage in seiner ruhigen Phase des Beruflebens angelangt. Langweile kommt bei Johann jedoch kaum auf: Wenn die Leute mal ausbleiben, betrachtet er einfach wieder die Werke der Sammlung, aus denen er stets neue Details heraussieht.

Eines Tages besucht eine Frau das Museum, die Johann sofort auffällt. "Es ist schon seltsam, dass man über gewisse Menschen etwas erfahren will und über andere nicht", kommentiert er dies einem seiner Off-Monologe, die sich durch den Film ziehen.

Als die Frau ein paar Tage wieder erscheint, kommen die beiden ins Gespräch. Sie heisst Anne (Mary Margaret O'Hara) und ist aus Montreal hergekommen, um ihrer schwerkranken Cousine Gesellschaft zu leisten. So treffen sich Johann und Anne in nächster Zeit regelmässig: im Museum, in Kneipen, in Wien. [uas/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
107 Minuten
Produktion
, 2012
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:06

Locarno 2012: Das Programm

Locarno 2012

19 Filme kämpfen in diesem Jahr um den goldenen Leoparden. Auf der Piazza Grande gibt es derweil Filme wie "Ruby Sparks" oder "Wrong" von "Rubber"-Regisseur Quentin Dupieux zu sehen.