Moonrise Kingdom (2012)

Moonrise Kingdom (2012)

Der junge Pfadfinder Sam verliebt sich unsterblich in die gleichalterige Suzy. Zusammen wollen sie ihrer Heimat den Rücken kehren, um ganz alleine in der Wildnis leben. Als die Eltern das Fehlen ihrer Kinder bemerken, gehen sie vom Schlimmsten aus und bilden einen Suchtrupp.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
94 Minuten
Produktion
2012
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 01:47

Alle Trailer und Videos ansehen

Von erwachsenen Kindern und kindischen Erwachsenen

Der junge Pfadfinder Sam verliebt sich unsterblich in die gleichalterige Suzy. Zusammen wollen sie ihrer Heimat den Rücken kehren, um ganz alleine in der Wildnis leben. Als die Eltern das Fehlen ihrer Kinder bemerken, gehen sie vom Schlimmsten aus und bilden einen Suchtrupp.

"Isle of Dogs": Das Interview mit Wes Anderson, Jason Schwartzman und Roman Coppola

Interview

Wir trafen den Regisseur und seine beiden Co-Autoren anlässlich der Schweizer Premiere und sprachen über kaputte Welten, Netflix und ungewöhnlich lange über das Thema "Niesen".

Sind dies die besten Filme des 21. Jahrhunderts?

Nicht nur wir mögen Listen, sondern auch die BBC. Sie liess 177 Filmkriker über die besten Filme des neuen Jahrtausends abstimmen. Auf Platz eins landete "Mulholland Drive" von David Lynch.

Bruce Willis verlässt Woody-Allen-Film! Wurde er gefeuert?

Der offizielle Grund soll ein Terminkonflikt sein. Doch dagegen spricht, dass Willis diese Woche noch am Set des Filmes gesehen wurde. Wurde der "Die Hard"-Star etwa gefeuert?

Tilda Swinton wird Teil des Marvel Cinematic Universe

Das ist nun mal interessant. Die Oscarpreisträgerin, welche vor allem in der Independent-Welt zuhause ist, wird in "Dr. Strange" neben Benedict Cumberbatch zu sehen sein.

2014: Das Kinojahr in Trailern, Episode 2

Wir hoffen, ihr habt alle den Jahreswechsel gut überstanden und seid jetzt bereit für jede Menge Filme im neuen Jahr. Heute schauen wir, was die Monate März und April so bringen.

Die wunderbare Welt des Wes Anderson: Der erste Trailer zu "The Grand Budapest Hotel"

Der texanische Regisseur bleibt auch bei seinem neusten Film seinem Stil treu und versammelt erneut wieder eine Menge an Stars, darunter Ralph Fiennes, Adrien Brody und natürlich auch Bill Murray.

"Ocean's Eleven" im zweiten Weltkrieg? Erster Trailer zu "The Monuments Men" mit George Clooney

Clooney ist mal wieder vor und hinter der Leinwand unterwegs und erzählt die wahre Geschichte einer Einheit, welche von den Nazis gestohlene Kunst finden soll - und dabei auch viel zu lachen hat.

Oscars 2013: Die Gewinner

Die lange Oscar-Nacht ist vorbei, die Gewinner stehen fest und das Feiern kann beginnen. Den Hauptpreis holte sich Ben Afflecks Thrillerdrama "Argo". Am meisten Oscars holte "Life of Pi".

Die Oscar-Nacht mit OutNow.CH

Wir bleiben wach und berichten über alle Gewinner der diesjährigen grossen Nacht der Filmindustrie. Wer seinen Senf dazugeben will, kann dies sehr gerne im Kommentarfeld tun.

Die BAFTA-Awards 2013

Zwei Wochen vor den Oscars küren die Briten die besten Filme des vergangenen Jahres. Dabei setzte "Argo" seinen Siegeszug weiter fort. "Skyfall" wurde als bester britischer Film ausgezeichnet.

Golden Globes 2013: Die Gewinner

Neben den Oscars sind die Golden Globes die wichtigsten Preise, die in der Filmwelt verliehen werden. Dieses Jahr wurden sie zum 70. Mal verliehen und der grosse Gewinner heisst: "Argo".

Oscars 2013: Die Nominationen

Jetzt wurde bekannt, wer sich am 24. Februar alles Hoffnungen auf einen Oscar machen kann. Grosse Überraschungen blieben bei der von Emma Stone und Seth MacFarlane präsentierten Verkündung aus.

Golden Globes 2013: Die Nominationen

Die Hollywood Foreign Press Association hat bekannt gegeben, wer sich alles Hoffnungen auf Preise machen kann. Die Verleihung wird am 13. Januar 2013 stattfinden. Wer wird wohl das Rennen machen?

"Ted" verdrängt Pixars "Brave".

Nachdem Pixar mit "Brave" eine Woche lang der erfolgreichste Film der USA gewesen ist, hat nun ein fluchender Teddybär diese Rolle übernommen. "Ted" heisst der Kerl und steht an der Spitze der Carts.

Prometheus vs. Madagascar 3

Schafft es Ridley Scott mit "Prometheus" an die Spitze der US-Kinocharts? Oder ist es doch "Madagascar 3", der mit bekannten und beliebten Viechern auffährt? Das Duell ist spannend.

Men in Black schlagen die Avengers

Nach vier Wochen an der Spitze der US-Kinocharts haben "The Avengers" die Spitzenposition abgeben müssen. Gegen den Neustart von "Men in Black 3" hatten die Superhelden das Nachsehen.

Die Avengers machen weiterhin Kohle an den Kassen

An den amerikanischen Kinokassen gibt es weiterhin kein Vorbeikommen an "The Avengers". Auch die neusten Filme "Battleship" und "The Dictator" kommen nicht an Thor, Iron Man und Hulk heran.

Cannes: Es geht los

Cannes 2012

Mit der Weltpremiere von Wes Andersons "Moonrise Kingdom" startet heute die 65. Ausgabe des Filmfestivals von Cannes. 22 Regisseure kämpfen um die Goldene Palme, darunter vier frühere Sieger.

Cannes 2012: Das Programm

Cannes 2012

Haneke vs. Cronenberg vs. Anderson vs. Vinterberg vs. Loach, und so weiter und so fort. Heute gab das Festival sein Programm und damit die Kandidaten für die Goldene Palme bekannt.

Wes Anderson eröffnet das Cannes Film Festival

Cannes 2012

"Moonrise Kingdom" wird der Eröffnungsfilm der 65. Filmfestspiele von Cannes sein. Damit wird der texanische Regisseur der Nachfolger von Woody Allen ("Midnight in Paris").

"Moonrise Kingdom": Der Trailer ist da!

Bruce Willis, Edward Norton, Bill Murray und Tilda Swinton im neusten Film von Wes Anderson: Zwei Teenies verlieben sich und hauen ab. Natürlich jagen die Eltern hinterher.

Tubed: [the films of] Wes Anderson

Mit "Bottle Rocket" begann es, sein letzter Film hiess "The Fantastic Mr. Fox". Wes Anderson macht ganz spezielle Filme, und wir finden das gut. Dies findet auch Kees van Dijkhuizen.

Jason Schwartzman in "Moonrise Kingdom"

Neben dem Schauspieler, der bisher in vielen Filmen von Wes Anderson dabei war, werden auch viele berühmte Stars im neusten Film des "Fantastic Mr. Fox"-Machers dabei sein.

Wes Anderson und die Stars

Im neusten Film des Texaners sollen Willis, Norton und Murray mitspielen

Kommentare Total: 4

ale

Ich habe den Film gestern gesehen und fand ihn klasse! Lustig und emotional, da wird einem grad warm ums Herz. Doch mehr als die gute Geschichte ist es die Charakterzeichnung von Wes Anderson, die dem Ganzen Leben einhaucht und eine Bindung zu den Figuren aufbaut.

yan

Klassisch, skurril und von unglaublicher Schönheit. Hätte man den Erwachsenen mehr Tiefe verliehen und sie nicht alle irgendwo herumstochern lassen, sondern ihnen auch eine Aufgabe gegeben, hätte der Film sogar noch besser sein können. So sind viele Personen einfach mal da, dann wieder weg usw. Besonders gefallen hat mir aber Ed Norton, der seinen Pfadfinderboss einfach nur grandios spielt. Die Geschichte der beiden Kinder ist sicherlich nicht neu, die Machart jedoch kann nur von Herrn Anderson stammen. Seine Handschrift ist bezaubernd und wirkt wie ein theatralischer Traum, der uns umgibt und unterhält.

jon

Ein Film, wie man ihn einfach nur von Wes Anderson bekommt. Fantastisch geschrieben&fotographiert&besetzt und natürlich herrlich skurril. Von den Nebenrollen fand ich Edward Norton besonders herausragend.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen